Mi 20:04 - 21:00 Uhr - Alte Musik Spezial

Die ALTE MUSIK SPEZIAL nimmt sich Zeit für Reihen und thematische Schwerpunkte aus dem musikgeschichtlichen Zeitraum 900 bis 1700.

Auch hier – wie bei den Sendungen ALTE MUSIK am Montag und Freitag – stehen neue Einspielungen im Mittelpunkt, die bisweilen auch mit älteren Veröffentlichungen verglichen werden.

Nächste Sendung

ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Morbach
»Dialog mit dem Mittelalter«
15. Die Liedkunst der Sephardim
Nach Vollendung der Reconquista im Jahr 1492 wurden auch die in Spanien und Portugal lebenden Juden von der iberischen Halbinsel vertrieben. Sie ließen sich in mehreren Ländern des Mittelmeerraums nieder und bewahrten dort ihre alten Sitten und Bräuche und auch ihre Liedkultur iberischen Ursprungs. Diese ursprünglich orale Tradition wurde allerdings erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts schriftlich dokumentiert, ist seitdem aber wieder Gegenstand einer höchst lebendigen und vielfältigen Musizierpraxis.

Neuste Musikliste

22.02.2017 20:04 Alte Musik Spezial

Nicolas Gombert

mit Bernhard Schrammek

Tonträger Werk Zeit
EUFODA LC 02569 Best.Nr Eufoda 1165 Nicolas Gombert
Plaisir n'ay plus Capella Sancti Michaelis
Erik van Nevel
01:35
EUFODA LC 02569 Best.Nr Eufoda 1165 Nicolas Gombert
Regina coeli Currende, Capella Sancti Michaelis
Erik van Nevel
05:21
ECM-Records LC 02516 Best.Nr 9818792 Nicolas Gombert
Musae Iovis ter maximi Motette zu 6 Stimmen Hilliard Ensemble
06:19
Cavalli - Records LC 05724 Best.Nr GB 5083-2 Nicolas Gombert
Missa a la incoronazione Odhecaton
Paolo da Col
03:59
fB (fra bernardo) LC 29208 Best.Nr FB 1612457 Nicolas Gombert
Da pacem Beauty Farm
06:19
HARMONIA MUNDI FRANCE LC 07045 Best.Nr HML 5908224.25 Nicolas Gombert
Mille regretz Ensemble Clement Janequin
Dominique Visse
03:06
HARMONIA MUNDI FRANCE LC 07045 Best.Nr HML 5908224.25 Nicolas Gombert
Puisqu'ainsi est Ensemble Clement Janequin
Dominique Visse
03:06
HARMONIA MUNDI FRANCE LC 07045 Best.Nr HML 5908224.25 Nicolas Gombert
A bien grant tort Ensemble Clement Janequin
Dominique Visse
02:10
Hyperion LC 07533 Best.Nr CDA66943 Nicolas Gombert
Magnificat octavi toni Henry's Eight
Jonathan Brown
11:23
Sony Classical LC 06868 Best.Nr SK 48249 Nicolas Gombert
Tous les regretz (Auszug) Huelgas Ensemble
Paul van Nevel
02:20

Neuerscheinungen auf CD

RSS-Feed
  • Gidon Kremer: Preghiera; Montage: rbb

    Solist 

    "Preghiera"

    Zum 70. Geburtstag des lettischen Geigers Gidon Kremer hat die Deutsche Grammophon eine Rachmaninoff-CD veröffentlicht – im Trio mit niemand Geringerem als Daniil Trifonov sowie der Cellistin Giedré Dirvanauskaité.

    Bewertung:
  • Montage: rbb

    Kompilation 

    Resonances - Une visite à l’Alhambra

    Harmonia Mundi hat eine neue Reihe unter dem Motto Resonances. Music and Monuments – Musik und Denkmäler kreiert. Auf dem aktuellen Doppelalbum geht es um die Alhambra.

    Bewertung:
  • La Gioia; Montage: rbb

    CD-Kritik 

    "La Gioia"

    Die spanische Geigerin Lisa Tur Bonet hat Arcangelo Corellis zwölf Violinsonaten op. 5 mit ihrem Ensemble Musica Alchemica aufgenommen – und setzt dabei etliche neue Akzente.

    Bewertung:
  • Luther-Collage; Montage: rbb

    Luther 2017 

    "Luther-Collage"

    Das Calmus Ensemble hat zwei Luther-CDs gleichzeitig herausgegeben: die CD "1517 – Mitten im Leben" und die CD "Luther-Collage".

    Bewertung:
  • 1517 - Mitten im Leben; Montage: rbb

    Luther 2017 

    "1517 – Mitten im Leben"

    Wie war das Leben der einfachen Bevölkerung zur Zeit von Martin Luthers Thesenanschlag? Das Calmus Ensemble und die Lautten Compagney haben sich auf eine musikalische Forschungreise begeben.

    Bewertung:
  • Bologna 1666; Montage: rbb

    CD-Kritik 

    "Bologna 1666"

    "La Rossa – la Dotta – la Grassa" ("die Rote – die Gelehrte – die Fette"). Mit diesen drei Attributen wird seit vielen Generationen die Stadt Bologna umschrieben – und das mit vollem Recht!

    Bewertung:
  • Sonya Yoncheva: Händel © Sony/Montage: rbb

    Gesang 

    Sonya Yoncheva: "Händel"

    Auf ihrem zweiten Solo-Album (bei Sony) widmet sich die bulgarische Sopranistin (und potentielle Netrebko-Nachfolgerin) Sonya Yoncheva einem Komponisten, den man nicht unbedingt von ihr erwartet hätte: Georg Friedrich Händel.

    Bewertung:
  • Gabriel Garrido: Monteverdi; Montage: rbb

    Alte Musik 

    "Monteverdi"

    Gabriel Garridos Meilenstein der Monteverdi-Interpretation aus den Neunzigerjahren wird dank dieser opulenten 12-CD-Box nun wieder neu hörbar.

    Bewertung:
  • Giacomo Gorzanis: Musik für Laute Solo; Montage: rbb

    Alte Musik 

    Giacomo Gorzanis: Musik für Laute solo

    Musikalische Monographie – Der italienische Lautenist Michele Carreca präsentiert auf seiner neuen CD ausschließlich Werke von Giacomo Gorzanis.

    Bewertung:
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-Moll KV 427; © Carus / Montage: rbb

    Alte Musik 

    Wolfgang Amadeus Mozart: "Messe c-Moll KV 427"

    Die c-Moll-Messe von Mozart gibt bis heute viele Rätsel auf: Warum brach er das Projekt mittendrin ab? Wie sind seine Skizzen zur Instrumentierung zu deuten? Antworten darauf hat Frieder Bernius in einer Neueinspielung gesucht.

    Bewertung:
  • Jermaine Sprosse: Der Clavierpoet; Montage: rbb

    Alte Musik 

    "Der Clavierpoet"

    Großartige Stücke mit vollendeter Technik präsentiert: Der junge Cembalist und Pianist Jermaine Sprosse hat sich der Werke von Friedrich Wilhelm Rust angenommen.

    Bewertung:
  • The Mirror of Claudio Montverdi; Montage: rbb

    Alte Musik 

    "The Mirror of Claudio Monteverdi"

    Kluge Programmzusammenstellung: Die fünf Ordinariumssätze der "Missa in illo tempore" werden ergänzt durch vier Madrigale von Komponisten, die etwa eine Generation vor Monteverdi gewirkt haben.

    Bewertung:
  • CD-Cover: La Harpe Reine

    Alte Musik 

    Xavier de Maistre: "La Harpe Reine"

    Für seine neue CD hat der Harfen-Virtuose Xavier de Maistre das Label gewechselt (hin zu "Harmonia Mundi") und sich mit dem Alte Musik-Guru William Christie zusammengetan für zwei unbekannte Harfenkonzerte von Jean-Baptiste Krumpholtz und Johann David Hermann.

    Bewertung:
  • Euch ist ein Kindlein heut geborn - Luthers Weihnachten; Montage: rbb

    Alte Musik 

    "Euch ist ein Kindlein heut geborn"

    Mit seinen Chorälen begründete Martin Luther eine beispiellose kirchenmusikalische Erfolgsgeschichte. Das Ensemble Hamburger Ratsmusik unter Leitung von Simone Eckert hat fünf Luther-Choräle für die Advents- und Weihnachtszeit ausgewählt und eingespielt.

    Bewertung:
  • "Noël Baroque"; Montage: rbb

    Weihnachtsmusik 

    "Noël Baroque"

    Eine wunderbar farbige und klangschöne Weihnachts-CD der anderen Art.

    Bewertung:
  • Christmas Concertos; Montage: rbb

    Weihnachtsmusik 

    "Christmas Concertos"

    Weihnachtsmusik kann auch ohne Worte funktionieren

    Bewertung:
  • Thomas Tallis: Motetten; Montage: rbb

    Alte Musik 

    Thomas Tallis: Motetten

    Thomas Tallis war einer der bedeutendsten englischen Komponisten des 16. Jahrhunderts; mit seinen vielfältigen, ausdrucksstarken Werken prägte er ganz entscheidend die musikalische Kultur des Elisabethanischen Zeitalters.

    Bewertung:
  • Leo Borchard: Telefunken Recordings 1933-1945; Montage: rbb

    Berliner Philharmoniker 

    Leo Borchard: Telefunken Recordings 1933-1945

    Rare Aufnahmen mit Sensationswert

    Bewertung:
  • Monteverdi: I 7 Peccati capitali; Montage: rbb

    Alte Musik 

    Monteverdi: "I 7 Peccati capitali"

    Die Vokal- und Instrumentalsolisten der Cappella Mediterranea musizieren dieses Monteverdi-Programm mit Schwung und Leidenschaft.

    Bewertung:
  • Montage: rbb

    Alte Musik 

    Christopher Simpson: "The Four Seasons"

    “Die vier Jahreszeiten” - schon 70 Jahre zuvor hat der englische Gambenvirtuose Christopher Simpson das Thema aufgegriffen. Vielleicht hat er den Mut zur Szenerie entwickelt, weil er aus einem theaterbegeisteren Haushalt kam.

    Bewertung:

Kontakt

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Alte Musik Spezial
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33301
Fax: 030 / 979 93 33309

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79