2. Freitag im Monat 20:04 - 22:00 Uhr - Musikszene Brandenburg

Um neugierig zu machen auf die aktuelle und historische Musikkultur Brandenburgs gibt es an jedem zweiten Freitag im Monat die MUSIKSZENE BRANDENBURG. Veranstalter und Künstler sind zu Gast und berichten über ihre Arbeit. Und natürlich steht die Musik aus Brandenburg im Mittelpunkt.

kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

Nächste Sendung

MUSIKSZENE BRANDENBURG

mit Imke Griebsch
Gäste im Studio sind Gisela Affeld und Freya Kaulbars vom Verein "Junge Künstler stellen sich vor" und Andreas Lorenz, Pfarrer und künstlerischer Leiter des Kirchensommers Brodowin
Der Verein "Junge Künstler stellen sich vor" fördert seit über 20 Jahren Studenten und Absolventen der Musikhochschulen und ist immer auf der Suche nach neuen reizvollen Auftrittsorten. Gisela Affeld und Freya Kaulbars berichten über die Konzerte in dieser Saison.
Seit die neogotische Kirche, erbaut von Friedrich August Stüler, mit einer Heizung ausgestattet ist, kann der Kirchensommer Brodowin auch in den kalten Monaten stattfinden. Über die bislang längste Konzertreihe in Brodowin sprechen wir mit Andreas Lorenz.

Neuste Musikliste

10.03.2017 20:04 Musikszene Brandenburg

mit

Tonträger Werk Zeit
RBB Produktion Traditional
Tanzlied aus Yao Wu Wei, Sheng
Lautten Compagney
05:17
Carus LC 03989 Best.Nr 83.477 Ludwig Senfl
Das Geläut zu Speyer Calmus Ensemble, Lautten Compagney
Wolfgang Katschner
02:00
Carus LC 03989 Best.Nr 83.477 Johann Walter
Beati immaculati in via Calmus Ensemble, Lautten Compagney
Wolfgang Katschner
03:53
EMI CLASSICS LC 06646 Best.Nr 357030-2 Astor Piazzolla
La muerte del ángel. Bearbeitet für 12 Violoncelli Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker
03:43
Carus LC 03989 Best.Nr 83371 Unbekannt
Ophelia's Mad Song Dorothee Mields, Sopran
Lautten Compagney Berlin
Wolfgang Katschner
01:20
Carus LC 03989 Best.Nr 83371 Unbekannt
Bedlam Boys Dorothee Mields, Sopran
Lautten Compagney Berlin
Wolfgang Katschner
02:08
Zig-Zag Territoires LC 10894 Best.Nr ZZT 040801-1 Heinrich Ignaz Franz Biber
Sonate für Violine und Basso continuo Nr. 9 a-Moll Die Kreuztragung 1. Satz: Sonata Patrick Bismuth, Barockvioline
Ensemble La Tempesta
02:10
Wishful Singing Productions Best.Nr 7171843 Ben Oakland / Milton Drake
Java Jive Wishful Singing
02:38
Telarc LC 05307 Best.Nr 80743 Benjamin Britten
The Young Person's Guide to the Orchestra. Variations and Fugue on a theme of Purcell, op. 34 Paavo Järvi, Sprechstimme
Cincinnati Symphony Orchestra
Paavo Järvi
04:29
RBB Eigenproduktion Johann Sebastian Bach
Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo a-Moll, BWV 1041 3. Satz: Allegro assai Antje Weithaas, Violine
Kammerakademie Potsdam
Antonello Manacorda
03:24
Philips LC 00305 Best.Nr 462460-2 Edmund Angerer
Cassatio ex G. Für 2 Violinen, 2 Hörner, Basso continuo und Kinderinstrumente 5. Satz: Allegretto, 6. Satz: Menuetto, 7. Satz: Presto Academy of Saint Martin-in-the-Fields London
Neville Marriner
05:51
RBB Eigenproduktion Igor Strawinsky
Danses concertantes. Für Kammerorchester Nr. 2: Pas d'action Kammerakademie Potsdam
Antonio Méndez
03:24
rbb-Produktion Best.Nr rbb Erkki-Sven Tüür
Ardor. Konzert für Marimba und Orchester Johannes Fischer, Schlagzeug
Kammerakademie Potsdam
Antonello Manacorda
04:28
RBB Produktion Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 101 D-Dur, Hob I:101. Eingespielt mit Flöte, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Hammerklavier 3. Satz: Menuetto. Allegretto - Trio; 4. Satz: Finale. Vivace ensemble1800berlin
10:08
KREUZBERG RECORDS LC 02555 Best.Nr kr 10 028 Harald Lorschneider
Variationen über ein Spirituel 5. Variation Gert Wiethaus, Glöte, Markus Götzinger, Oboe, Jörg Wetzel, Horn, Peter voigt, Klarinette, Dieter Glosemeyer, Fagottt
00:59

Kontakt

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Musikszene Brandenburg
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33316
Fax: 030 / 979 93 33369

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79