Matthias Käther; Foto: Anna-Katharina Schulz/RBB

Mi 18:04 - 19:00 Uhr - Opernführer

Der Opernführer erzählt nicht nur die Story, sondern auch die Umstände der Entstehung, die Liebschaften und die Skandale im Leben des Komponisten, des Librettisten und der Sängerinnen und Sänger. Und er lässt die Opern in besonderen Aufnahmen erklingen.

Nächste Sendung

Opernstar Victor Hugo

Ausschnitte aus Hugo-Vertonungen von Giuseppe Verdi, Amilcare Ponchielli, Franz Schmidt, Benjamin Britten u.a.

Musiklisten

Buchtipp

Neuste Musikliste

24.05.2017 18:05 Opernführer

Hector Berlioz - La damnation de Faust

mit Matthias Käther

Tonträger Werk Zeit
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 4790071 Hector Berlioz
La damnation de Faust D'amour l'ardente flame, Arie der Margeruite Elina Garanca, Mezzosopran
Filmarmonica del Teatro cumonale di Bolgana
Yves Abel
08:51
Decca LC 00171 Best.Nr 4807879 Hector Berlioz
La damnation de Faust "Devant la maison" Serenade des Mephisto Jules Bastin, Baß
London Symphony Orchestra & Chorus
Sir Colin Davis
02:20
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 453500-2 Hector Berlioz
La Damnation de Faust Höllenritt ("Dans mon choer retentit") Keith Lewis, Bryn Terfel
Philharmonia Chorus & Orchestra
Myung-Whun Chung
07:05
Sony Classical LC 06868 Best.Nr 0889853135424 Hector Berlioz
La damnation de Faust Ungarischer Marsch Wiener Philharmoniker
Semyon Bychkow
05:03
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 0028946308028 Hector Berlioz
La Damnation de Faust Tanz der Irrlicher Berliner Philharmoniker
Herbert von Karajan
06:10
Decca LC 00171 Best.Nr 4807878 Hector Berlioz
La damnation de Faust "Le vieil hiver" Szene das Faust Nicolai Gedda, Tenor
London Symphony Orchestra
Sir Colin Davis
03:05
Decca LC 00171 Best.Nr 444812-2 Hector Berlioz
La damnation de Faust "Dors! hereux" Beschwörungsszene Richatrd Leech, Gilles Cachemaille
Orchestre symphonique de Montreal
Charles Dutoit
05:36
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 453500-2 Hector Berlioz
La damnation de Faust Apotheose de Marguerite Philharmonia Choir & Orchestra
Myung-Whung Chung
03:28

Neuerscheinungen auf CD

RSS-Feed
  • Stravaganza d'Amore; Montage: rbb

    Alte Musik 

    "Stravaganza d'Amore"

    Die Geburt der Oper am Hof der Medici: Musik von Lorenzo Allegri, Giulio Caccini, Emilio de'Cavalieri, Jacopo Peri, Luca Marenzio und anderen

    Bewertung:
  • Giacomo Meyerbeer: Grand Opéra © Erato | Montage: rbb

    Oper 

    Giacomo Meyerbeer: "Grand Opéra"

    Herzensprojekt - Auf Ihrer neuen CD singt die deutsche Sopranistin Diana Damrau Arien und Szene aus dem Werk von Giacomo Meyerbeer. Das ist sehr ungewöhnlich!

    Bewertung:
  • Camille Saint-Saëns: Proserpine © Ediciones Singulares | Montage: rbb

    Oper in vier Akten 

    Camille Saint-Saëns: "Proserpine"

    Camille Saint-Saëns gehört zu den berühmtesten französischen Musikern überhaupt – als Opernkomponist ist er allerdings nur wenig erfolgreich gewesen. Außer Samson und Dalila hat keine Oper überlebt. Jetzt ist eine unbekannte Oper von ihm erschienen – Proserpine.

    Bewertung:
  • Jean-Baptiste Lully: "Armide"; Montage: rbb

    Oper 

    Jean-Baptiste Lully: "Armide"

    Diese Aufnahme von Christophe Rousset wird künftig als Meilenstein der Lully-Aufnahmen gelten.

    Bewertung:
  • Julia Lezhneva: Carl Heinrich Graun; Montage: rbb

    Arien 

    Julia Lezhneva: Carl Heinrich Graun

    Auf ihrem dritten Album nach dem Wechsel zur DECCA singt die (inzwischen) Endzwanzigerin Julia Lezhneva nicht weniger als elf Weltersteinspielungen von Arien Carl Heinrich Grauns.

    Bewertung:
  • La Storia di Orfeo; Montage: rbb

    Oper 

    "La Storia di Orfeo"

    Der Mythos um den antiken Sänger Orpheus hat viele Menschen in den vergangenen Jahrhunderten immer wieder tief berührt. Auszüge aus gleich drei Orpheus-Opern enthält die neue CD des französischen Countertenors Philippe Jaroussky – der natürlich höchstselbst in die Titelrolle schlüpft.

    Bewertung:
  • Aida Garifullina; Montage: rbb

    Oper 

    "Aida Garifullina"

    Möglicherweise will man Aida Garifullina zu einer "neuen Anna Netrebko" aufbauen. Sind diese Hoffnungen berechtigt?

    Bewertung:
  • The Art of Grace Bumbry; Montage: rbb

    Gesang 

    "The Art of Grace Bumbry"

    Zum 80. Geburtstag der Mezzo-Sopranistin und Sopranistin Grace Bumbry hat die Deutsche Grammophon die wichtigsten Recitals der Sängerin wiederveröffentlicht.

    Bewertung:
  • Saverio Mercadante: Francesca da Rimini; Montage: rbb

    Oper in zwei Akten (1830) 

    Saverio Mercadante: "Francesca da Rimini"

    Unzählige Belcanto-Opern sind in den letzten Jahrzehnten erschienen mit dem Vermerk: "Weltersteinspielung". Doch von einer echten Uraufführung hört man selten.

    Bewertung:
  • Ouvertüren, Vorspiele und Intermezzi; Montage: rbb/© Decca

    Oper 

    "Ouvertüren, Vorspiele und Intermezzi"

    Auf seiner neuen CD versammelt der italienische Dirigent Riccardo Chailly Ouvertüren, Vor- und Zwischenspiele aus meist unbekannten Opern von Verdi, Rossini und etlichen Verismo-Komponisten. Lohnt sich das?

    Bewertung:
  • Louis-Ferdinand Hérold: "Le Pré aux clercs"; Montage: rbb

    Opéra français 

    Louis-Ferdinand Hérold: "Le Pré aux clercs"

    Heute sind Komponist und Werk gründlich vergessen – einst aber war Louis-Ferdinand Hérolds Oper "Le Pré aux clercs" ein Kassenmagnet.

    Bewertung:
  • Leontyne Price: Prima Donna Assoluta; Foto: RCA / SONY

    Oper 

    Leontyne Price: "Prima donna assoluta"

    Zum 90. Geburtstag der amerikanischen Jahrhundertsopranistin Leontyne Price hat die RCA die zehn wichtigsten Gesamtaufnahmen der Sängerin in einer 22 CD-Box wiederaufgelegt, soweit diese von den frühen Sechziger- bis frühen Siebzigerjahren bei der RCA Victor erschienen waren: 5x Verdi, 3x Puccini, 1x Bizet und 1x Mozart.

    Bewertung:
  • Giovanni Paisiello: La Grotta di Trofonio; © Montage: rbb

    CD-Kritik 

    Giovanni Paisiello: "La Grotta di Trofonio"

    Zu klein besetzt und auch orchestral etwas breiig - aber der Ensemblegeist dieser Produktion gleicht vieles wieder aus.

    Bewertung:
  • Sonya Yoncheva: Händel © Sony/Montage: rbb

    Gesang 

    Sonya Yoncheva: "Händel"

    Auf ihrem zweiten Solo-Album (bei Sony) widmet sich die bulgarische Sopranistin (und potentielle Netrebko-Nachfolgerin) Sonya Yoncheva einem Komponisten, den man nicht unbedingt von ihr erwartet hätte: Georg Friedrich Händel.

    Bewertung:
  • Gabriel Garrido: Monteverdi; Montage: rbb

    Alte Musik 

    "Monteverdi"

    Gabriel Garridos Meilenstein der Monteverdi-Interpretation aus den Neunzigerjahren wird dank dieser opulenten 12-CD-Box nun wieder neu hörbar.

    Bewertung:
  • Nuria Rial & Valer Sabadus: Sacred Duets; Montage: rbb

    CD DER WOCHE | 23.01. - 29.01.2017 

    Nuria Rial & Valer Sabadus: "Sacred Duets"

    Zwei Gesangstalente haben sich zum Duett verabredet: die katalanische Sopranistin Nuria Rial und der Countertenor Valer Sabadus singen "Sacred Duets". Keine Liebeslieder also, sondern "sakrale Duette". Die dann aber doch so einiges an Gefühl bereithalten.

  • Pietro Mascagni: Guglielmo Ratcliff (William Ratcliff); Montage: rbb

    Oper 

    Pietro Mascagni: "Guglielmo Ratcliff (William Ratcliff)"

    Pietro Mascagni gehört zu den bedauernswerten Komponisten, von denen nur ein Werk überlebt hat – in seinem Fall "Cavalleria rusticana". Jetzt hat das Irische Label RTE lyric eine frühe Mascagni-Oper veröffentlicht, "Guglielmo Ratcliff".

    Bewertung:
  • Montage: rbb

    Solistin 

    Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten Vol. 6 mit Angela Hewitt

    Sie ist leider nicht so oft in Berlin: die kanadische und nun in Italien lebende Pianistin Angela Hewitt. Sie gilt als Bach-Spezialistin, mit seinen Werken hat sie ihre Karriere begonnen, und momentan ist sie mit einem großen Bach-Projekt weltweit unterwegs. Aber auf Bach ist sie nicht zu reduzieren. Auch ihre Beethoven-Gesamteinspielung verfolgt sie nach wie vor, nun ist ihre sechste Beethoven-CD erschienen.

    Bewertung:
  • Giovanni Battista Pergolesi: Adriano in Siria (Montage: rbb)

    Opera seria 

    Giovanni Battista Pergolesi: "Adriano in Siria"

    Der Name Giovanni Battista Pergolesi hat einen guten Klang – er gehört zu den  bewunderten italienischen Komponisten des 18. Jahrhunderts – vor allen sein Stabat mater ist weltberühmt. Aber Pergolesi hat auch große abendfüllende Opern geschrieben – von denen man allerdings selten etwas hört – jetzt ist bei der Decca "Adriano in Siria" erschienen.

    Bewertung:
  • Montage: rbb

    Oper 

    Anna Netrebko: "Manon Lescaut"

    In ihrer neuen Puccini-Gesamtaufnahme präsentiert sich Anna Netrebko, die kommerziell wichtigste Sängerin der Gegenwart, mit einem Salzburger Live-Mitschnitt vom Sommer des Jahres.

    Bewertung:

Kontakt

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Adresse und Telefon

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Opernführer
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33316
Fax: 030 / 979 93 33369

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79