58. kulturradio-Kinderkonzert; Foto: Thomas Ernst

- 74. kulturradio Kinderkonzert

Rucke di guh! – Cinderella und der verliebte Prinz

"Rucke di guh, rucke di guh! Blut ist im Schuh. Der Schuh ist zu klein, die rechte Braut sitzt noch daheim!"

Das rufen die Tauben dem Prinzen zu, der überall nach der schönen Prinzessin sucht, mit der er auf dem großen Ball getanzt hatte. Mitten im Walzer war sie weggelaufen und der Prinz wusste nicht wohin. Sie hatte aber einen Schuh verloren und nun sucht der Prinz im ganzen Land nach der passenden Prinzessin.

Das ist die arme Cinderella oder Aschenputtel, wie sie im Märchen bei den Brüdern Grimm heißt. Die Bettelfee hatte ihr ein wunderschönes Kleid gegeben und die Schuhe, damit sie auch auf den Ball des Prinzen gehen könne. Ob der Prinz seine richtige Braut noch findet?

Im 74. kulturradio Kinderkonzert am 2. Advent erklingen Auszüge aus der Ballettmusik "Cinderella". Sergej Prokofjew, der Komponisten von "Peter und der Wolf" hat sie geschrieben. Aurélian Bello dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, Christian Schruff erzählt das Märchen zur Musik für Kinder ab 6 Jahren.

Sergej Prokofjew
Auszüge aus der Ballettmusik "Cinderella"

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Aurélien Bello

Christian Schruff, Moderation

Vor dem Konzert können die Kinder beim "open house" Instrumenten ausprobieren, Singen und sich schminken lassen – ab 10.30 Uhr im Haus des Rundfunks.

Karten

4,00 Euro (Kinder) bzw. 12,00 Euro (Erwachsene)

Erhältlich über das Kartenbüro des DSO unter der Telefonnummer 030 / 2029 8711, unter tickets@dso-berlin.de sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse.

Das Konzert ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren