Staatsoper: Decke kurz vor der Wiedereröffnung; © Gordon Welters
Gordon Welters

Do 07.12.2017 | 19.30 Uhr - 275 Jahre Staatsoper Unter den Linden

Vor 275 Jahren wurde die Staatsoper Unter den Linden eröffnet. Der Geburtstag wurde am 7. Dezember mit einem Konzert der Staatskapelle Berlin unter Leitung von Daniel Barenboim gefeiert.

Sie können das Konzert hier nacherleben - denn wir bieten den Abend als Videostream bis zum 14. Dezember 2017 an.

Staatsoper Unter den Linden | Kronleuchter © Gordon Welters
Gordon Welters

Geburtstagskonzert - 275 Jahre Staatsoper Unter den Linden

Auf Befehl Friedrichs II. wurde am 7. Dezember 1742 die "Königliche Hofoper" mit der Uraufführung von Carl Heinrich Grauns Oper "Cleopatra e Cesare" festlich eröffnet. Damit verfügte Berlin damals über das größte Opernhaus Europas und gleichzeitig über das erste freistehende Gebäude seiner Art.

Erste Zusammenarbeit von Staatsoper und Staatskapelle

Dieser Tag war auch der Beginn der Zusammenarbeit von Staatsoper und Staatskapelle, deren Wurzeln bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen. Geprägt von unterschiedlichen politischen und künstlerischen Phasen kann die Staatsoper Unter den Linden auf eine wechselvolle und ereignisreiche Geschichte zurückblicken. Nun ist sie sieben Jahre lang saniert worden und es beginnt mit dem Wiedereinzug der Staatsoper ins traditionsreiche Stammhaus ein neues Kapitel ihrer Geschichte.

Genau an jenem Tag, an dem sich die Eröffnung der Staatsoper Unter den Linden zum 275. Mal jährt, spielt die Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim auf der großen Bühne ein Konzertprogramm, das einen Bogen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart schlägt. Auf dem Programm stehen Werke von drei Komponisten, die an der Staatsoper als Generalmusikdirektoren, feste Dirigenten und Ehrendirigenten tätig waren: Felix Mendelssohn Bartholdy, Pierre Boulez und Richard Strauss.

Mit kulturradio dabei sein

Nach einer Begrüßung durch den Intendanten Prof. Jürgen Flimm wird Prof. Dr. Norbert Lammert, Bundestagspräsident a.D., gratulieren.

Und Sie können dabei sein, denn Sie können dieses Festkonzert bei uns im Livestream miterleben.

Außerdem senden wir die Aufzeichnung des Konzertes am 23. Dezember ab 20.04 Uhr im "Konzert am Samstagabend".

Das Progamm:

Felix Mendelssohn Bartholdy
Scherzo aus "Ein Sommernachtstraum"

Pierre Boulez
Notations I–IV, VII

Richard Strauss
Ein Heldenleben, op. 40

Sehen Sie sich um - 360 VR von rbb|24

Audios und Video

Staatsoper, Führung vor der Eröffnung; © Karo Krämer
Karo Krämer

So 01.10.2017 | 12:00 | Video - Exklusive Führung vor der Eröffnung

Matthias Schulz, Co-Intendant der Staatsoper, zeigt kulturradio-Hörerinnen und -Hörern das Haus am Bebelplatz

Staatsoper Unter den Linden: die ersten neuen Stuhlreihen werden aufgestellt; © Geisler-Fotopress
dpa/Geisler-Fotopress

Bau-Skandal mit Happy End?

Die Staatsoper vor der Wiedereröffnung

Von Sigrid Hoff

René Pape im Haus des Rundfunks; Foto: Carsten Kampf
Mo 02.10.2017 | 16:10 | Zu Gast

René Pape, Bariton

singt den "Mephistopheles" zur Wiedereröffnung der Staatsoper am 3. Oktober - kulturradio überträgt live

Misha Aster: Staatsoper; Foto: © Andreas Malkmus - Montage: rbb
Andreas Malkmus
Mo 02.10.2017 | 09:10 | Wissen

Das Buch zum Haus: "Staatsoper"

Misha Aster erzählt "Die bewegte Geschichte der Berliner Lindenoper im 20. Jahrhundert". Wir sprechen mit dem Autor.

Rezensionen

Staatsoper - "Zum Augenblicke sagen: Verweile doch" mit Elsa Dreisig (Gretchen), Sven-Eric Bechtolf (Mephistopheles) und René Pape (Mephistopheles); © Hermann und Clärchen Baus
Hermann und Clärchen Baus

Staatsoper Berlin - "Szenen aus Goethes Faust"

Abgesehen von Toiletten und Garderoben macht das, was man zu sehen bekommt von der wiedereröffneten Staatsoper, einen erstaunlichen fertigen Eindruck.

Bewertung:

Im Netz