Tower of Babel mit Daniel Hope und Fiona Shaw; © hr/Ben Knabe

Mo 14.11.2016 - ARD-Hörspielpreis an Robert Wilsons "Tower of Babel"

Das Hörspiel "Tower of Babel" als Koproduktion des Hessischen Rundfunks mit BBC, NDR, rbb und SWR ist in Karlsruhe mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD ausgezeichnet worden.

Der US-amerikanische Theater- und Opernregisseur Robert Wilson verweist in seiner Collage aus Texten, Musiken und Sprachen auf die verbindende Kraft der Kunst. Der Hauptpreis der ARD Hörspieltage ist mit 5.000 Euro dotiert sowie mit der Ausstrahlung in den Kulturradios der ARD, des ORF (Österreich) und des SRF (Schweiz) sowie in Deutschlandradio Kultur verbunden. Für den Deutschen Hörspielpreis der ARD konnten die Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio sowie ORF und SRF jeweils ein Hörspiel einreichen.

kulturradio hat "Tower of Babel" am 24. April 2016 gesendet.