Fr 12.05.2017 - Lutherausstellung in Wittenberg

In Wittenberg wird heute die dritte Nationale Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum eröffnet.

Sie trägt den Titel "Luther! 95 Schätze - 95 Menschen" und zeigt Luthers Entwicklung vom Mönch zum Reformator. Gezeigt werden 140 Exponate aus 21 Ländern. Dazu gehört auch ein Brief Luthers vom 31. Oktober 1517 an seinen geistlichen Dienstherren Kardinal Albrecht von Brandenburg. Luther hatte an jenem Tag seine Thesen gegen Missstände in der katholischen Kirche veröffentlicht und damit die Reformationsbewegung ausgelöst.

Die Wittenberger Ausstellung ist eine von drei Nationalen Sonderausstellungen in diesem Jahr. In Berlin wird noch die Ausstellung "Der Luthereffekt" und auf der Wartburg die Ausstellung "Luther und die Deutschen" gezeigt.

Die Ausstellung in Wittenberg ist bis Anfang November zu sehen.