Mo 17.07.2017 - George A. Romero ist tot

Mit dem Schocker "Die Nacht der lebenden Toten" schuf George A. Romero einen Kultklassiker und das Genre des Zombiefilms.

"Die Nacht der lebenden Toten" kam mit einem Billigbudget von 114.000 Dollar zustande: Es wurde in Schwarz-weiß gedreht, als Filmblut diente verdünnter Schokoladensirup. Am Ende spielte der Zombie-Klassiker 30 Millionen Dollar ein. Die Story ist einfach: Seelenlose, hungrige Leichen steigen aus ihren Gräbern. Das unappetitliche Grauen beginnt.

Romero drehte ein Dutzend Gruselstreifen - und immer war ihm auch eine gesellschaftliche Botschaft wichtig. Er habe seine Zombies immer für Satire oder als politische Kritik eingesetzt, zitierte die "Los Angeles Times" den Genre-Meister. Romero gab dem schwarzen Schauspieler Duane Jones eine Hauptrolle. Auch damit war der Regisseur seiner Zeit voraus.

Mit 77 Jahren ist der Gruselmeister nun nach einem "kurzen, aber aggressiven Kampf" gegen seinen Lungenkrebs gestorben.