Do 31.08.2017 - Helga Glöckner-Neubert gestorben

Sie starb bereits am vergangenen Sonntag im Alter von 79 Jahren im brandenburgischen Alt Madlitz.

International bekannt wurde sie durch das "Kranichlied", das den Opfern des Atombombensbwurfs über Hiroshima gewidmet ist. Glöckner-Neubert schrieb den Text für das Lied, die Musik stammt von ihrem Mann, dem Komponisten Gottfried Glöckner.

Im März dieses Jahres wurde das Ehepaar für sein Lebenswerk mit einem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Frankfurt an der Oder geehrt.