Mo 30.10.2017 - Serben kritisieren Herta Müller

Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller ist nach ihrer Kritik am serbischen Nationalismus Ziel wütender Kommentare geworden.

Sie hatte als Gast der Belgrader Buchmesse die Serben beschuldigt, als Aggressor in den Kriegen der 1990er Jahre für millionenfaches Leid und Elend verantwortlich zu sein.

Die Übersetzerin Milica Spadijier warf Müller vor, sie habe sich offenbar nicht über die Kriege beim Auseinanderfallen Jugoslawiens informiert. Stattdessen schiebe sie einseitig den Serben die Schuld zu.