Do 09.11.2017 - Malewitsch-Gemälde ist Fälschung

Ein angeblich millionenschweres Gemälde des russischen Konstruktivisten Kasimir Malewitsch in der Kunstsammlung NRW ist eine Fälschung.

Das Ölbild "Schwarzes Rechteck, rotes Quadrat" wurde von Experten als nicht echt beurteilt. Naturwissenschaftliche Materialuntersuchungen von zwei Expertenteams haben das Bild als Fälschung erwiesen.

Die nordrhein-westfälische Landesgalerie hatte das unsignierte Gemälde und mehr als 40 Zeichnungen von Malewitsch geschenkt bekommen.

Zuvor hatte das Ölbild als Leihgabe im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen gehangen.