Frühstückszimmer im Schloss Cecilienhof nach Restaurierung ©dpa-Zentralbild/Bernd Settnik
Bild: dpa-Zentralbild/Bernd Settnik

Fr 10.11.2017 - Gästeappartement im Potsdamer Schloss Cecilienhof restauriert

Im Potsdamer Schloss Cecilienhof ist die Restaurierung des Gästeappartements abgeschlossen worden.

Die Sanierungsarbeiten dauerten drei Jahre und kosteten knapp zehn Millionen Euro. Sie sind jetzt soweit abgeschlossen, dass wieder Führungen durch die Räume möglich sind, teilte die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten mit.

Schloss Cecilienhof ist das letzte von den Hohenzollern errichtete Schloss. Es war von 1913 bis 1917 im Neuen Garten als Wohnsitz für das Kronprinzenpaar gebaut worden. Das Gästeappartement besteht aus Wohn-, Schlaf- und Badezimmer sowie einer Dienerkammer.

Eine Besichtigung ist von Samstag an im Rahmen von stündlich stattfindenden Führungen in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr täglich außer montags möglich. Das Ticket kostet sechs Euro.