Mo 06.11.2017 - Lesemarathon mit Schwerpunkten Flandern und Oranienburg

Im Deutschen Theater hat der Berliner Lesemarathon "Stadt Land Buch" begonnen.

Er steht in diesem Jahr im Zeichen des Gastlandes Niederlande und der Gastregion Flandern. Brandenburger Schwerpunkt ist Oranienburg.
 
Insgesamt stehen bis zum 12. November 80 Buchpremieren und Lesungen in Berlin und Brandenburg auf dem Programm. Der Lesemarathon wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels erklärte, es sei das bisher umfangreichste Programms bei "Stadt Land Buch". Der Lesemarathon bringen weltbekannte Autoren und Vetreter der jüngeren Generation aus Flandern und den Niederlanden zusammen.