Brandenburg im kulturradio - MUSIKLAND BRANDENBURG

mit Anja Herzog
Johann Joachim Quantz am Hof Friedrichs des Zweiten
Johann Joachim Quantz war nicht nur ein begabter Flötist und Komponist und der Flötenlehrer Friedrichs des Zweiten. Er hat auch selbst Traversflöten gebaut und weiterentwickelt - und er war der Autor einer berühmten Flötenschule: "Versuch einer Anweisung die Flûte traversière zu spielen".

Rezensionen

Katrin Seddig: Das Dorf © rowohlt Berlin
rowohlt Berlin

Roman - Katrin Seddig: "Das Dorf"

Das Leben auf dem Land stellt man sich als Städter gern idyllisch vor: Frische Luft, Natur, Ruhe, gutes Essen… Die gebürtige Brandenburgerin Katrin Seddig erzählt in ihrem neuem Roman "Das Dorf" vom Gegenteil: Der Hölle auf Erden. Und davon, wie man ihr entkommen kann.

Bewertung:

Rückschau

RSS-Feed
  • MUSIKLAND BRANDENBURG

    mit Volker Michael
    Was bleibt?
    56 Jahre sind eine halbe Ewigkeit - am Tag des Mauerbaus blicken wir zurück auf das, was in Brandenburg geblieben ist an musikalischen Erinnerungen an diese spezifische Zeit: Nicht nur Berlin wurde geteilt, auch Brandenburg war abgeschnitten von einem wichtigen Teil der Hauptstadt. Gerade für Potsdam und das Havelland hatte das unangenehme Folgen. Dennoch gastierte ein Künstler wie Wilhelm Kempff nur kurze Zeit später in seiner Heimatstadt Jüterbog. Das Musikleben in den Bezirkshauptstädten wie Frankfurt und Cottbus konnte dagegen gedeihen, weil es intensiver gefördert wurde. Vielleicht profitierte die Mark sogar von der Situation? Musikgeschichte hat einen langen Atem.
  • Häuserfassaden und Fußgänger in der Altstadt von Rheinsberg; © imago/Schöning

    kulturradio Ansichtskarte

    Ahne schreibt aus Rheinsberg

Veranstaltungstipps

RSS-Feed