Im Apparat der Kriege (c) www.throughmyeyes.de - Merlin Nadj-Torma

FEATURE | 22. - 30.11.2014

Kriegsalbum

Vom 22. bis zum 30. November 2014 standen im kulturradio vom rbb die persönlichen Erlebnisse von Menschen im Mittelpunkt, die vor kurzer Zeit noch im Krieg waren.

Im Programm berichteten Soldaten, Journalisten oder Mitarbeiterinnen von NGOs von ihren Erfahrungen und deren Auswirkungen auf ihr weiteres Leben.

Hintergrund
Kriege sind wieder normal. Hinter dem Schleier von globaler Komplexität und Terror scheinen sie entrückt. Dabei ist das Geschehen vor Ort konfuser und brutaler, als uns die bereinigten Nachrichtenbilder vorführen.

Erst durch Berichte und Bilder von Menschen, die vor Ort waren, wird Krieg wirklich greifbar. Die Erfahrungen der neuen Heimkehrer haben nicht nur Folgen für ihr eigenes Leben, sie werden auch unsere Kultur unweigerlich verändern.

Erfahrungen sammeln
In der  Aktionswoche haben wir Menschen, die in Kriegsgebieten tätig sind, gebeten uns davon zu erzählen. Unserem Aufruf sind einige Kriegsheimkehrer gefolgt. Vor allem Journalisten erzählen von ihren Erfahrungen in Krisengebieten. Ihre Berichte können sie auch weiterhin im unten stehenden Blog nachlesen.

Blog

Für die Darstellung der Bildergalerie muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Rundfunk Berlin-Brandenburg

http://www.kulturradio.de/programm/feature/kriegsalbum/index.html

Fenster schließen!