Franz Segbers; Foto: © VSA Verlag

- Die Ökonomisierung des Lebens

Friederike Sittler im Gespräch mit dem Sozialethiker Franz Segbers

Kinderarmut darf es in Deutschland nicht geben. Das ist eine der sozialethischen Forderungen des Theologen Franz Segbers. Eine andere: Der Reichtum weniger Menschen muss nutzbar gemacht werden für den Wohlstand aller, also eine Vermögenssteuer erhoben werden.

Segbers argumentiert mit Bibel und Menschenrechten, kritisiert die Ökonomisierung des gesamten Lebens und erklärt, was die protestantische Arbeitsethik wirklich meint, nämlich die Gleichwertigkeit aller Arbeit. Zudem gibt er im Gespräch mit Friederike Sittler überraschende Einblicke in die Philippinen, wo er eine Gastprofessur hat.

DAS GESPRÄCH zum Reformationsjubiläum und der ARD-Themenwoche "Zukunft der Arbeit".

 

Musikliste 30.10.2016 19:04 Das Gespräch

Friederike Sittler im Gespräch mit dem Sozialethiker Franz Segbers

Tonträger Werk Zeit
VIRGIN CLASSICS LC 07873 Hughes de Courson
Hamilu Lhawa Tahibou / Mozart in Egypt
03:25
COLUMBIA LC 00162 Best.Nr 460500-2 Leonard Cohen
Who by fire Leonard Cohen, voc
Ensemble
02:30