Udo di Fabio; © picture alliance/Ulrich Baumgarten
picture alliance/Ulrich Baumgarten
Download (mp3, 46 MB)

- Die Grenzen der Freiheit

Friederike Sittler im Gespräch mit dem Verfassungsrechtler Udo Di Fabio

Der Großvater war Einwanderer aus den Abruzzen, der Vater Bergmann, der Sohn zwölf Jahre lang Bundesverfassungsrichter. Udo Di Fabio hat über den zweiten Bildungsweg einen von der Familie kritisch beäugten Aufstieg genommen, war als Jugendlicher begeistert von Marx und gilt heute als Konservativer. Einer, der die Rückbesinnung auf Werte fordert, Ehe und Familie hochhält und die Sicherung der Grenzen gegen unkontrollierte Zuwanderung für verfassungsrechtlich geboten hält, sich aber von der AFD abgrenzen will.

Im Gespräch mit Friederike Sittler erzählt Udo Di Fabio, warum er sich als Katholik intensiv mit Luther und der Reformation auseinandersetzt, warum er eigentlich kein Konservativer ist und die Freiheit des Einzelnen immer auch Grenzen haben muss.

Musikliste 31.10.2017 19:04 Das Gespräch

Friederike Sittler im Gespräch mit dem Verfassungsrechtler Udo Di Fabio

Tonträger Werk Zeit
Decca LC 00171 Best.Nr 844475-2 Mick Jagger Keith Richard
Gimme shelter The Rolling Stones
04:33
Atlantic LC 00121 Best.Nr 793760-2 James Blunt Sacha Skarbek Amanda Ghost
You're beautiful James Blunt, voc
Ensemble
03:25
PEOPLE LIKE YOU RECORDS LC 14518 Best.Nr Adele Laurie Blue Adkins / Paul Richard Epworth
Skyfall
02:47