Pets and the City; © rbb/Lisbeth Jessen/privat
rbb KulturRadio

- Pets and the City

New Yorker und ihre Haustiere

Von Lisbeth Jessen

Jedes Jahr im Herbst werden in der St. John's Kathedrale in New York Haustiere gesegnet, am Tag des Heiligen Franz von Assisi. Dieses Jahr ist auch Hund Lily mit dabei. Seine Besitzerin Janice lebt allein, Lily ist ihre einzige Gefährtin.

Nach den Anschlägen des 11. September diagnostizierten die Ärzte eine Angststörung bei Janice. Dadurch konnte sie Lily als "emotional support animal" (ESA) registrieren lassen. Nun kann Lily überallhin mitkommen, wo Tiere sonst nicht erwünscht sind – vom Restaurant bis ins Museum.

Regie: Lisbeth Jessen
Produktion: WDR/Dkultur 2016