Wolfgang Kohlschmidt; Foto: privat

- Exodus Namib

Von Kai-Uwe Kohlschmidt

Im Jahr 1940 fliehen zwei deutsche Geologen in die namibische Wüste, um sich dem drohenden Zugriff durch die südafrikanische Mandatsmacht zu entziehen. Sie führen ein Jäger- und Sammlerdasein, das sie in die archaische Grundsituation der Steinzeit eintauchen lässt. Neben fundamentalen, auch heute noch gültigen Erkenntnissen über die Region fördern die beiden Forscher wesentliche Einsichten über die Natur des Menschen an sich zutage.

Der Auszug aus der Zivilisation wird zu einem Abenteuer des Bewusstseins. 70 Jahre später begibt sich der Komponist und Hörspielautor Kai-Uwe Kohlschmidt auf eine Expedition in die namibische Wüste und stößt dort auf die Spuren der beiden Forscher …

Mit Kai-Uwe Kohlschmidt, Arta Adler, Gero Bergmann, Henno Martin und Alexander Beyer

Regie: Kai-Uwe Kohlschmidt
Musik: Mark Chalet
Produktion: rbb 2013