- Nervt Sie das "Ähhh"?

Die Verwendung des Lückenfüllers kann schnell zur Gewohnheit werden...

Das unbeliebte "ähhh" - ein Lückenfüller. Damit verschafft sich das Gehirn eine kurze Verschnaufpause und der Satz im Kopf kann sich richtig bilden, bevor wir ihn aussprechen. Aber das "ähhh" wirkt oft unsicher - und es kann zur Gewohnheit werden.

Wie kann man sich diese Gewohnheit wieder abgewöhnen? Sollten wir möglichst sauber sprechen? Oder kann das "ähhh" doch mehr, als wir ihm zutrauen?

Sprechen Sie uns Ihre Meinung und Erfahrung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbb-online.de schreiben.

Zu Gast:
- Ulrike Schneider, Sprechtrainerin
www.professionell-sprechen.com
- Arnulf Deppermann, Institut für Deutsche Sprache (IDS), Leiter der Abteilung Pragmatik