- Ist Vollbeschäftigung in Deutschland möglich?

Die Deutschen sollen wieder von der Vollbeschäftigung träumen dürfen. Zumindest, wenn es nach Angela Merkel geht.

Vor kurzem stellte die CDU-Chefin das Wahlprogramm von  CDU/CSU für die Bundestagswahl in diesem Jahr vor. Und dort liest man, man wolle "bis spätestens 2025 Vollbeschäftigung für ganz Deutschland". Das scheint nicht unrealistisch, denn aktuell ist die Arbeitslosenquote in Deutschland mit knapp unter 6 Prozent so niedrig wie lange nicht.

Aber ist eine Arbeitslosigkeit unter 3 Prozent wirklich erreichbar? Und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Und ist Vollbeschäftigung überhaupt noch ein sinnvolles Ziel für eine Volkswirtschaft?

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbb-online.de schreiben.

Unsere Studiogäste sind Jochen Kluve, Professor für Empirische Arbeitsmarktökonomik an der HU Berlin und Sefan Sell, Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz.