- Philharmonie Berlin: Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker mit Strawinsky und Rachmaninow

Eine Konzertkritik von Andreas Göbel

Strawinsky-Aufführungen zählten zu den Höhepunkten der Ära Rattle bei den Berliner Philharmonikern. Gestern präsentierte Simon Rattle nun Igor Strawinskys  Ballett "Petruschka" - neben Rachmaninows Dritte Symphonie und der Uraufführung eines kurzen Werks von Unsuk Chin. Eine Konzertkritik von Andreas Göbel.

Philharmonie Berlin
Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle, Dirigent


Igor Strawinsky: "Petruschka" (revidierte Fassung von 1947)
Unsuk Chin: "Chorós Chordón" - Uraufführung
Auftragswerk der Stiftung Berliner Philharmoniker
Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 44

Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1, Berlin-Tiergarten
www.berliner-philharmoniker.de