kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 4 MB)

- Uwe Timm: "Ikarien"

Eine Rezension von Claus-Ulrich Bielefeld

Wie schon in seiner Novelle „Die Entdeckung der Currywurst“ begibt sich Uwe Timm in seinem neuen Roman "Ikarien" zurück in die ersten Tage nach dem Zweiten Weltkrieg. Darin soll der junge amerikanische Offizier Michael Hansen die Verwicklungen des Eugenikers Alfred Ploetz recherchieren. Eine Rezension von Claus-Ulrich Bielefeld.

Uwe Timm: "Ikarien"
Kiepenheuer und Witsch Verlag, 2017
Gebunden, 512 Seiten
24 Euro