Volksbühne Berlin: Beckett © imago/Martin Müller
imago/Martin Müller
Download (mp3, 5 MB)

- Volksbühne: Samuel Beckett/Tino Sehgal

Die Frühkritik von Barbara Behrendt

Lang erwartet war nun gestern der Saison-Start unter Chris Dercon als neuer Intendant der Volksbühne im Stammhaus am Rosa-Luxemburg-Platz. Seine Ernennung war heiß umkämpft und Dercon musste seine Spielzeit zunächst auch mit der Nebenspielstätte auf dem Tempelhofer Feld eröffnen; dann wurde die Volksbühne auch noch besetzt. Und jetzt endlich: Zur Eröffnung zeigte die Volksbühne drei Einakter von Samuel Beckett in der Regie von Walter Asmus und Arbeiten von Tino Sehgal an einem Abend. Das gesamte Haus wurde bespielt - die Bühne, der Saal, die Foyers - "mit unterschiedlichen Formaten, Situationen und Formen der Interaktion", so beschreibt es die Volksbühne selbst. Unsere Theaterkritikerin Barbara Berendt weiß mehr.

Sa 11.11.2017 18:00 Uhr
Volksbühne Berlin

Samuel Beckett/Tino Sehgal
Schauspiel, Bildende Kunst, Neue Musik

Linienstr. 227, Berlin-Mitte

www.volksbuehne.berlin