Philip Meinhold; Foto: Anna Ruhe

- Philip Meinhold, Journalist und Autor

sein 5-teiliges Feature "Bilals Weg in den Terror" startet am 28.1. im kulturradio und bei radioeins

Im März 2016 veröffentlicht der Verfassungsschutz eine Audionachricht des 17 Jahre alten Bilal aus Hamburg. Ein Jahr zuvor ist Bilal in den Dschihad gezogen und hat sich in Syrien dem IS angeschlossen. In der kurzen Botschaft warnt er seine Glaubensbrüder in der Heimat, ihm zu folgen. Keine der durch den IS gemachten Versprechungen sei eingetreten: "Die schicken einfach die Brüder zum Tod."

Der Journalist und Autor Philip Meinhold hat sich auf die Suche nach Ursachen und Umständen der Radikalisierung gemacht. Ähnlich seiner vorherigen Feature -Serie "Wer hat Burak erschossen?" hat er mit Verwandten und Freunden von Bilal genauso gesprochen wie mit Experten von Sicherheitsbehörden und Vertretern der islamistischen Szene. Wie er dabei genau vorgegangen ist, darüber sprechen wir mit Philip Meinhold heute im kulturradio.

Sa 28.01.2017 09:04 Uhr
kulturradio Feature
"Bilals Weg in den Terror" (1/5)
Trauerfeier für Florent

Podcast- und Radioserie in fünf Folgen von Philip Meinhold.

Im kulturradio am 28. Januar und an allen Samstagen im Februar um 09:04 Uhr sowie als Podcast bei iTunes.

www.kulturradio.de