Misha Aster: Staatsoper; Foto: © Andreas Malkmus - Montage: rbb
Andreas Malkmus
Download (mp3, 6 MB)

- Das Buch zum Haus: "Staatsoper"

Misha Aster erzählt "Die bewegte Geschichte der Berliner Lindenoper im 20. Jahrhundert". Wir sprechen mit dem Autor.

Heute erscheint das Buch "Staatsoper: Die bewegte Geschichte der Berliner Lindenoper im 20. Jahrhundert". Es erzählt die Geschichte der Staatsoper Unter den Linden vom Kaiserreich bis in unsere Tage.

Geschrieben hat den über 500 Seiten langen Band der Historiker, Musikwissenschaftler und Dramaturg Misha Aster. Er ist auch Autor des viel beachteten und verfilmten Buches "Das Reichsorchester" – und heute zu Gast im kulturradio.

Misha Aster: "Staatsoper. Die bewegte Geschichte der Berliner Lindenoper im 20. Jahrhundert"
Übersetzt von Martin Richter
Siedler Verlag, 2017
Gebunden, 544 Seiten
28,00 Euro