kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

- 'Die Zeit, die Welt und das Ich'

Der Filmregisseur Rainer Simon

Eine Sendung von Knut Elstermann

Mit seinen Filmen "Till Eulenspiegel", "Jadup und Boel", "Das Luftschiff" und "Die Besteigung des Chimborazo" hat der Regisseur und Drehbuchautor Rainer Simon die mittleren und späten Jahre der DEFA mit geprägt. Sein Film "Die Frau und der Fremde" nach einer Novelle von Leonhard Frank bekam 1985 auf der Berlinale einen Goldenen Bären. Nach dem Ende der DDR war Simon Professor an der Potsdamer Film-Hochschule, verfilmte Franz Fühmanns "Der Fall Ödipus" und drehte mehrere Dokumentarfilme in Südamerika. Nun hat die DEFA-Stiftung einen Sammelband zu Rainer Simons Schaffen herausgebracht.