kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

- Hass am Gas

Aggressives Verhalten im Straßenverkehr

Von Hardy Tasso

Die Mehrheit der deutschen Autofahrer und -fahrerinnen sagt, dass sie den Straßenverkehr heute als stressig, aufreibend oder chaotisch empfindet. Vor allem auf Autobahnen werde gerast, gedrängelt, gepöbelt.

Verkehrsexperten und Juristen machen sich zunehmend Sorgen über die "Ungeheuer hinterm Steuer" – über Aggressionen im Straßenverkehr. Vor allem, seit Versicherungsunternehmen festgestellt haben, dass die "aggressive Fahrweise die Ursache für rund ein Drittel der Verkehrsunfälle mit Todesopfern" ist.

Es herrsche ein raues Klima auf deutschen Straßen – Hass am Gas.