kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

- Wir handeln mit Illusionen

Das Kaufhaus in der Filmgeschichte

Eine Sendung von Gerhard Midding

Die ersten Warenhäuser gaben Mitte des 19. Jahrhunderts das Versprechen, ihren Kunden die ganze Welt unter einem Dach anbieten zu können. Seit einige der ersten Kinosäle in Pariser Kaufhäusern eingerichtet wurden, ist dieser Ort aus der Filmgeschichte nicht mehr fortzudenken. Émile Zolas "Das Paradies der Damen" wurde allein in Frankreich mindestens dreimal verfilmt. Die Marx Brothers und Jerry Lewis trieben in Kaufhäusern ihr Unwesen. Auch der Weihnachtsmann wurde dort wiederholt gesichtet. Und kaum ein anderer Ort eignet sich so sehr für die Anbahnung von Romanzen.