Hans Otto Theater: Gehen und Bleiben © HL Böhme
© HL Böhme
© HL Böhme

- Gehen und Bleiben

Das Potsdamer Hans-Otto-Theater gibt Geflüchteten und Ausgewanderten eine Stimme

Eine Sendung von Andrea Handels

Sie kommen aus so unterschiedlichen Ländern wie Syrien oder Russland, doch die Fragen, die sie beschäftigen, sind oft ähnlich. Das Leben in einem neuen Kulturkreis verändert alles, einen selbst, die Beziehungen zu anderen, die Wertvorstellungen.

Maxi Obexer; Foto: Gregor Baron
Maxi Obexer

Aus vielen Gesprächen mit Geflüchteten, die in Potsdam leben, hat die Autorin Maxi Obexer einen dokumentarischen Theaterabend entwickelt, bei dem sie selbst auf der Bühne stehen. Andrea Handels stellt das Projekt vor.