Uckermärkischen Bühnen Schwedt: "Luther - zwischen Liebe, Tod und Teufel"; © Udo Krause
Uckermärkischen Bühnen Schwedt/Udo Krause

- Luther als Musicalstar?

Wie das Theater in Schwedt dem Reformator huldigt - und sein Publikum findet

Roland Schneider und Oliver Kranz live von den Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Mit dem Pop-Musical "Luther – zwischen Liebe, Tod und Teufel" (Musik: Thomas Zaufke / Libretto: Ulrich Michael Heissig / Regie: Reinhard Simon) hoffen die Uckermärkischen Bühnen Schwedt wiederum auf einen publikumswirksamen Spielzeit-Ausklang. Angekündigt ist eine Produktion mit Theater, Gesang, Tanz und einer "Feuer-Show". Gespielt wird im Freien auf der "Odertal-Bühne". Die Akteure kommen aus Deutschland und Polen, Premiere ist am 24. Juni.

In einer Live-Sendung berichten Oliver Kranz und Roland Schneider von dem spektakulären Projekt und einem lebendigen Theater in der sogenannten Provinz.

Roland Schneider und Oliver Kranz live von den Uckermärkischen Bühnen Schwedt; © Roland Schneider
Roland Schneider und Oliver Kranz live von den Uckermärkischen Bühnen Schwedt