AFRIKAMERA 2017: Filmstill aus "Wùlu"; © La Chauve-Souris_Astou Films
La Chauve-Souris/Astou Films
Download (mp3, 24 MB)

- Afrikanisches Kino für Berlin: 10 Jahre AFRIKAMERA

Live aus dem Arsenal-Kino am Potsdamer Platz

Am Mikrofon: Carsten Beyer

Wer sich in Berlin für afrikanisches Kino interessiert, hat es nicht immer leicht. Zum Glück gibt es seit zehn Jahren AFRIKAMERA, ein Festival, das die spannendsten Filme der großen afrikanischen Festivals auf die Leinwand bringt.

In diesem Jahr lautet das Motto "Talking about Sahel – Afrikanisches Kino zwischen Religion, Terrorismus und Politik". Ein sehr aktuelles Thema, denn seit dem Sturz des libyschen Machthabers Gaddafi im Jahr 2011 durchlebt die Sahel-Region eine schwierige Zeit.

Carsten Beyer spricht mit Filmemachern und Programm-Verantwortlichen über ein Festival, das in Berlin seinesgleichen sucht.