Christian Brückner zu Gast im kulturradio Studio; Foto: gb

- Zwischen ihnen (3/10)

Von Richard Ford
Gelesen von Christian Brückner

Parker Ford ist Handelsreisender, ständig ist er – begleitet von seiner Frau Edna – im Süden der USA unterwegs. Die beiden sind glücklich, sie führen ein freies Leben, logieren in Hotels, trinken und tanzen viel.

Dann wird schlagartig alles anders: ein Kind kommt auf die Welt, sie werden es Richard nennen und müssen, wir schreiben das Jahr 1944, irgendwo sesshaft werden. Sie mieten eine Wohnung in Jackson, Mississippi.

Von nun an sitzt Parker immer allein im Auto und kommt nur noch an den Wochenenden heim. Und Edna muss jetzt Hausfrau und Mutter sein, sich um das Kind kümmern, das sich immer irgendwie als unerwünscht und überflüssig empfindet.

Rezensionen