Christian Brückner zu Gast im kulturradio Studio; Foto: gb

- Zwischen ihnen (6/10)

Von Richard Ford
Gelesen von Christian Brückner

Richard Ford ist vier, als sein Vater seinen ersten Herzanfall hat. Doch nach einer kurzen Phase des Schreckens scheint das Familienleben wieder seinen normalen Gang zu gehen. Der Vater, vielleicht weil er sein nahes Ende spürt und sich noch einmal ein paar Wünsche erfüllen will, kauft ein neues Auto und ein neues Haus. Dann ist er wieder als Handelsvertreter unterwegs und kommt nur am Wochenende nach Hause.

An einem dieser Wochenenden, im Februar 1960, geschieht, was kommen musste: Der Vater kollabiert und stirbt. Da ist Richard gerade einmal 16 und hat seinen Vater, den er immer nur als Wochenend-Gast kannte, endgültig verloren.

Rezensionen