Kulturradio Rezensionen Buch

  • Zeiten zurücksetzen
Yasmina Reza: Babylon; Montage: rbb
Hanser

Roman - Yasmina Reza: "Babylon"

Die 60-jährige Ich-Erzählerin Elisabeth, eine Patentingenieurin im Institut Pasteur, erinnert sich an ein unerhörtes Ereignis, das sich dem Leser erst langsam erschließt. Denn Elisabeth liebt es abzuschweifen, zu meditieren und zu philosophieren.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Jürgen Roth, Thomas Roth: "Kritik der Vögel"
Aufbau/Blumenbar

Sachbuch - Jürgen Roth, Thomas Roth: "Kritik der Vögel"

Jürgen und Thomas Roth haben ein Buch geschrieben, das in seinem spielerischen Ansatz seinem Gegenstand, den Vögeln, vollkommen entspricht. Sie beweisen damit, dass Leselust und Lernen, Fantasie und Wissen, Erzählen und Erklären keine Gegensätze sein müssen.

Bewertung:
Simon Strauß: "Sieben Nächte"
Aufbau Verlag

Roman - Simon Strauß: "Sieben Nächte"

“Das hier schreibe ich aus Angst” – was für ein erster Satz für einen Text! Da will man weiterlesen, das Ausmaß des ganzen Dramas kennenlernen. Simon Strauß ist mit seinem Debüt-Roman “Sieben Nächte” ein Funken sprühender, nein, explosiver Text gelungen – dessen Lärm am Ende doch verhallt, wie in einer Gummizelle.

Bewertung:
Siedler Verlag | Montage: rbb
Siedler Verlag | Montage: rbb

Sachbuch - Magnus Brechtken: "Albert Speer - eine deutsche Karriere"

Er war Architekt, Hitler-Freund und NS-Rüstungsminister: Alber Speer. Er engagierte sich für den "totalen Krieg" und konnte doch nach 1945 von sich glauben machen, in der Zeit des Nationalsozialismus stets distanziert und eigentlich sogar unpolitisch gewesen zu sein. Mit diesem Bild räumt nun der Historiker Magnus Brechtken in seinem Buch "Albert Speer - Eine deutsche Karriere" auf.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
David Albahari: "Das Tierreich"; Montage: rbb
Schöffling

Roman - David Albahari: "Das Tierreich"

Ein vielfach verspiegeltes Kunstwerk: David Albahari verwandelt ideologischen Konflikte und politischen Intrigen rund um die gescheiterten Studentenproteste in Jugoslawien in archetypische Zeichen, in allgemein gültige und wiedererkennbare menschliche Geschichten über Gewalt, Willkür, Verrat, Folter und Mord, über Unterdrückung, Verfolgung, Rache und Vergeltung.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Suhrkamp Verlag, Montage: rbb
Suhrkamp Verlag, Montage: rbb

Sachbuch - Peter Sloterdijk: "Nach Gott"

Regelmäßig blicken wir im kulturradio auch auf Bücher, die es auf die Bestseller-Liste geschafft haben. Arno Orzessek bespricht Peter Sloterdijks Glaubens- und Unglaubensversuche "Nach Gott". Das Buch ist pünktlich zum 70. Geburtstag des Philosophen (am 26.06.2017) erschienen und mit Platz 18 in die Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Christine Wunnicke: "Katie"
Berenberg

Roman - Christine Wunnicke: "Katie"

Christine Wunnicke erzählt frei schwebend und sich vom historischen Material aufs Wunderbarste lösend die Geschichte einer jungen Frau, die früher als Hexe verbrannt worden wäre, im englischen 19. Jahrhundert aber eine enorm erfolgreiche Karriere machte.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Victor Klemperer: "Warum soll man nicht auf bessere Zeiten hoffen. Ein Leben in Briefen"; Montage: rbb
Aufbau-Verlag

Briefe - Victor Klemperer: "Warum soll man nicht auf bessere Zeiten hoffen. Ein Leben in Briefen"

Hier sucht einer die Wahrheit und will sie auch aussprechen. So werden wir Zeugen einer Briefkultur, wie sie heute längst ausgestorben ist, und der man durchaus nostalgisch nachtrauern kann. Vor allem aber sind die Briefe ergreifende Dokumente einer schrecklichen Zeit, in der ein Einsamer und Alleingelassener mit der Kraft des Wortes um sein Überleben kämpft.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: