Unsere Rezensionen

Geschmackssache

Restaurant: Da Jia Le

Dongbei-Küche in Schöneberg

Bewertung: annehmbar

zur Rezension
Hans Magnus Enzensberger: "Tumult"; Montage: rbb

Buch

Hans Magnus Enzensberger: "Tumult"

Ein ebenso lehrreiches wie anrührendes Buch.

Bewertung: großartig

zur Rezension
​René Burri: “Ernesto “Che” Guevara, Havanna, Januar 1963; Quelle: Schirmer/Mosel Verlag

Ausstellung

C/O Berlin im Amerika Haus: "Magnum Contact Sheets" u.a.

Ein Blick über die Schulter der renommiertesten Fotografen der Welt.

Bewertung: großartig

zur Rezension
Suk - Werke für Streichquartett (Montage rbb)

CD

Josef Suk - das gesamte Werk für Streichquartett

Eher unbekannte Werke eines bekannten Komponisten - eine Entdeckung?

Bewertung: gelungen

zur Rezension
Eric Ericson (Montage rbb)

CD

Eric Ericson: Europäische Chormusik aus 5 Jahrhunderten

Er wurde als das „Chorwunder aus dem Norden“ gefeiert: der schwedische Chorleiter Eric Ericson, der zu den prominentesten Chorleitern der Welt gehört. Zu Recht?

Bewertung: großartig

zur Rezension
David Heather (Hg.): "DDR Posters. Ostdeutsche Propagandakunst"; Montage: rbb

Buch

David Heather (Hg.): "DDR Posters. Ostdeutsche Propagandakunst."

Empfehlenswert: Dieses Buch hat etwas von einer Zeitreise, einer sehr speziellen freilich.

Bewertung: gelungen

zur Rezension
Bastian Sick; Foto: © Herbert Schulze

Bühne

Universität der Künste: "Füllen Sie sich wie zu Hause"

Es macht durchaus Spaß, Bastian Sick ein Weilchen zuzuhören ..

Bewertung: annehmbar

zur Rezension
Sol Gabetta PRAYER (Montage rbb)

CD

Sol Gabetta widmet sich jüdischer Musik

Jenseits aller Klezmer-Klischees - ein Plädoyer für jüdische Musik?

Bewertung: großartig

zur Rezension
Angelika Klammer, Herta Müller: Mein Vaterland war ein Apfelkern; Montage: rbb

Buch

Angelika Klammer (Hg.): "Mein Vaterland war ein Apfelkern. Gespräche mit Herta Müller."

Der Reim weiß Bescheid: Eine Herta-Müller-Autobiografie im Gespräch

Bewertung: großartig

zur Rezension
Staatstheater Cottbus: Gräfin Mariza mit Gesine Forberger (Gräfin Mariza) und Alexander Geller (Graf Tassilo); Foto: © Marlies Kross

Bühne

Staatstheater Cottbus: "Gräfin Mariza"

Steffen Piontek inszeniert Emmerich Kálmáns Operette ohne Pathos, mit leiser Melancholie – und vielen Schaf-Attrappen.

Bewertung: annehmbar

zur Rezension

© Rundfunk Berlin-Brandenburg

http://www.kulturradio.de/rezensionen/calendar.html

Fenster schließen!