Unsere Rezensionen

Die Darsteller stehen bei der Fotoprobe zu "Die 120 Tage von Sodom" am 26.05.2015 auf der Bühne des Theaters Volksbühne in Berlin. (Quelle: dpa)

Bühne

Volksbühne: "Die 120 Tage von Sodom"

Um bizarre Sex- und Gewaltorgien geht es in de Sades Roman. Jetzt hat Johann Kresnik den Stoff für die Berliner Volksbühne in eine vor Gewalt strotzende Konsum-Apokalypse verwandelt.

Bewertung: zwiespältig

zur Rezension
Itzhak Perlman - complete (Montage rbb)

CD

Itzhak Perlman: Complete Recordings on Deutsche Grammophon

Rechtzeitig zum 70. Geburtstag des umwölkten Jahrhundertgeigers Itzhak Perlman hat die Universal sämtliche Platten wiederveröffentlicht, die bei der Deutschen Grammophon und der Decca erschienen.

Bewertung: großartig

zur Rezension

Buch

Archäologie in Deutschland: "Musikarchäologie – Klänge der Vergangenheit"

Wie haben die alten Griechen gesungen? Welche Instrumente wurden von den Ureinwohnern Amerikas gespielt? Wie klang eine byzantinische Orgel? Diesen und vielen anderen Fragen widmet sich die Musikarchäologie, der die Zeitschrift Archäologie in Deutschland ein dickes Sonderheft widmet.

Bewertung: annehmbar

zur Rezension
Lost River - Eva Mendes (c) Bold Films Productions, Llc. / Tiberius Film GmbH

Thriller

"Lost River"

Inspiriert von David Lynch ist Ryan Goslings Debüt zugleich fiebriger Film Noir, düsteres Märchen, zarte Love Story, - und eine fast dokumentarische Sozialstudie.

Bewertung: gelungen

zur Rezension
Maria Lettberg (Montage rbb)

CD

Poème de l’extase

Eine Hommage an Alexander Skriabin - mit Überraschungsmomenten

Bewertung: großartig

zur Rezension
Wolfram Pyta: Hitler; Montage: rbb

Buch

Wolfram Pyta: "Hitler. Der Künstler als Politiker und Feldherr."

Bei der Beantwortung der Frage: "Wie konnte Hitler solange die Gefolgschaft sicherstellen?" wird wohl immer ein unerklärbarer Rest bleiben.

Bewertung: gelungen

zur Rezension
Marek Janowski, Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des RSB [Felix Broede]

Bühne

Philharmonie Berlin: Marek Janowski dirigiert Strauß und Lehár

Operetten-Dirigenten sind schwer zu finden ...

Bewertung: annehmbar

zur Rezension
Gorki Theater: Das Kohlhaas-Prinzip mit Dimitrij Schaad; Foto: © imago/DRAMA-Berlin.de

Bühne

Gorki Theater: "Das Kohlhaas-Prinzip"

Zeitgeist-Jargon und Facebook-Botschaften: Yael Ronens Inszenierung frei nach Heinrich von Kleist ist brüllkomisch und hat musikalischen Drive.

Bewertung: annehmbar

zur Rezension
Gianandrea Noseda; Foto: © gianandreanoseda.com

Bühne

Philharmonie Berlin: Berliner Philharmoniker unter Gianandrea Noseda

Ein originell zusammengestelltes Programm und – vor allem – ein beeindruckendes Debüt von Gianandrea Noseda am Pult der Berliner Philharmoniker

Bewertung: großartig

zur Rezension
Lost Generation (Montage rbb)

CD

Verlorene Generation

Hoffnungsträger und musikalische Fußnoten - auf einer Erinnerungs-CD wird Musikgeschichte vertont. Anspruchsvoll. Mit Abstrichen.

Bewertung: gelungen

zur Rezension

© Rundfunk Berlin-Brandenburg

http://www.kulturradio.de/rezensionen/calendar.html

Fenster schließen!