Unsere Rezensionen

Staatsballett Berlin: Jewels mit Shoko Nakamura und Mikhail Kaniskin; Foto: © Carlos Quezada

Deutsche Oper Berlin

Staatsballett Berlin: "Jewels"

Die Sinne betören will George Balanchine mit den "Jewels". Kann Nacho Duato mit dieser Choreografie punkten?

Bewertung: gelungen

zur Rezension
Komische Oper Berlin: Geschichten aus dem Wiener Wald mit Ursula Hesse von den Steinen (Valerie) und Tom Erik Lie (Alfred); © Iko Freese / drama-berlin.de

Komische Oper Berlin

"Geschichten aus dem Wiener Wald"

Schon zum zweiten Mal wird die 2014 in Bregenz uraufgeführte, fünfte Oper von HK Gruber hier inszeniert. Aus gutem Grund?

Bewertung: annehmbar

zur Rezension
Scholem Alejchem: Tewje, der Milchmann; Montage: rbb

Zum Wiederlesen empfohlen

Scholem Alejchem: "Tewje, der Milchmann"

"Anatevka" oder "The Fiddler On The Roof": Mit dem Erfolgsmusical der Siebzigerjahre gelangte Tewje, der Milchmann zu weltweitem Ruhm. Weniger bekannt ist das Buch, das dem Libretto zugrunde liegt.

Bewertung: großartig

zur Rezension
Ror Wolf: Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember, Montage: rbb

Gedichte

Ror Wolf: "Die plötzlich hereinkriechende Kälte im Dezember"

Ror Wolf reimt, aber wie er reimt! Lakonisch, beiläufig, wissend in der Unwissenheit.

Bewertung: großartig

zur Rezension
Filmszene aus 'MONSIEUR CHOCOLAT' (Foto: Mandarin Cinéma - Gaumont / Julian Torres)

Drama/Biopic

"Monsieur Chocolat"

Eine Ehrenrettung für den ersten schwarzen Clown, der trotz seines großen Ruhms heute nahezu völlig vergessen ist.

Bewertung: gelungen

zur Rezension
Johannes Brahms: Sinfonien Nr. 3 und 4; Montage: rbb

Orchester

Johannes Brahms: Sinfonien Nr. 3 und 4

Eigentlich verbinden wir den Namen Howard Griffiths mit Werk-Entdeckungen. Er bemüht sich um Repertoire, das nicht (mehr) regelmäßig auf dem Spielplan zu finden ist. Nun wieder Brahms.

Bewertung: gelungen

zur Rezension
RIAS Kammerchor; Foto: © Matthias Heyde

Chor

Alfred Schnittke: 12 Bußverse

Wer, wenn nicht der Rias-Kammerchor - kann so etwas so überzeugend und klangschön singen?

Bewertung: großartig

zur Rezension
Filetstück Pigalle, Leuchtschild; Foto: © Filetstück / P3PR

Restaurant

"Filetstück Pigalle"

Es ist wie bei der Porträtmalerei: Auch im Steakhaus hat der Auftraggeber ein Wörtchen mitzureden.

Bewertung: annehmbar

zur Rezension
John Gabriel Borkman nach Henrik Ibsen von Simon Stone (Quelle: Theatertreffen/Reinhard Maximilian Werner)

Theatertreffen 2016

Burgtheater Wien: "John Gabriel Borkman"

Martin Wuttke hat man noch nie so komisch gesehen wie hier. Er bellt, kräht und wütet. Ibsens einsamer Versager-Wolf ist ein Rumpelstilz mit Zottelhaar.

Bewertung: großartig

zur Rezension
Szenenbild: "Ein Volksfeind" von Henrik Ibsen in einer Bearbeitung von Dietmar Dath, Premiere am 10. September 2015 am Schauspielhaus Zürich (Quelle: Theatertreffen/©Tanja Dorendorf/T+T Fotografie)

Theatertreffen 2016

Schauspielhaus Zürich: "Ein Volksfeind"

Bei Stefan Puchers Berliner Inszenierungen von "Nora" oder "Hedda Gabler" konnte man den Eindruck gewinnen, dass den Regisseur der Dramatiker Ibsen nicht über die Maßen interessiert.

Bewertung: zwiespältig

zur Rezension

© Rundfunk Berlin-Brandenburg

http://www.kulturradio.de/rezensionen/calendar.html

Fenster schließen!