Kulturradio Rezensionen CD

  • Zeiten zurücksetzen
Georg Philipp Telemann: Concerti per molti stromenti; Montage: rbb
Harmonia Mundi

Alte Musik - Georg Philipp Telemann: Concerti per molti stromenti

Mit Instrumenten kannte er sich aus: Als sich Telemann 1712 um das Amt des Musikdirektors der Freien Reichsstadt Frankfurt am Main bewarb, teilte er dem dortigen Stadtrat vorsorglich mit, dass er "hauptsächlich die Violine, sodann das Clavir, Flaute, Chalumeaux, Violoncello und Calchedon wohl zu tractiren" wisse.

Bewertung:
Damian Marhulets: Ecartele; Montage: rbb
Neue Meister

Neue Musik - "Ecartele"

Computerklänge und natürliche Instrumente verbindet der belarussische Komponist Damian Marhulets zur Musik für einen Film, der nie gedreht wurde.

Bewertung:
Thousands of miles; Montage: rbb
Alpha/Note1

Lieder - "Thousands of miles"

Die amerikanischen Mezzosopranistin Kate Lindsey und der französische Jazzpianist Baptiste Trotignon präsentieren Lieder aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht Musik von Kurt Weill.

Bewertung:
Stravaganza d'Amore; Montage: rbb
Harmonia Mundi

Alte Musik - "Stravaganza d'Amore"

Die Geburt der Oper am Hof der Medici: Musik von Lorenzo Allegri, Giulio Caccini, Emilio de'Cavalieri, Jacopo Peri, Luca Marenzio und anderen

Bewertung:
- Wolfgang Amadeus Mozart: Die Freimaurermusiken © cpo | Montage: rbb
cpo | Montage: rbb

Vokalmusik - Wolfgang Amadeus Mozart: "Die Freimaurermusiken"

Dass Mozart Freimaurer war, ist weltbekannt, vor allem deshalb, weil die Zauberflöte viele Anspielungen auf das Freimaurertum enthält. Weniger bekannt ist, dass Mozart auch ganz direkt Musik für seine Loge geschrieben hat, und diese Freimaurerkompositionen sind jetzt zusammengefasst worden auf einer neuen CD.

Bewertung:
A Sousa Celebration © Chandos | Montage: rbb
Chandos | Montage: rbb

Orchester - "A Sousa Celebration"

Järvis jüngster Streich: eine Hommage an den amerikanische Marschmusik-König John Philip Sousa – nur Tschingderassabumm?

Bewertung:
Giacomo Meyerbeer: Grand Opéra © Erato | Montage: rbb
© Erato | Montage: rbb

Oper - Giacomo Meyerbeer: "Grand Opéra"

Herzensprojekt - Auf Ihrer neuen CD singt die deutsche Sopranistin Diana Damrau Arien und Szene aus dem Werk von Giacomo Meyerbeer. Das ist sehr ungewöhnlich!

Bewertung:
Arvo Pärt: Live © BR Klassik | Montage: rbb
BR Klassik | Montage: rbb

Chormusik - Arvo Pärt: "Live"

Der Chor des Bayerischen Rundfunks hat zusammen mit dem Hilliard Ensemble und dem Münchner Rundfunkorchester eine neue CD mit Musik von Arvo Pärt herausgegeben.

Bewertung:
Camille Saint-Saëns: Proserpine © Ediciones Singulares | Montage: rbb
Ediciones Singulares | Montage: rbb

Oper in vier Akten - Camille Saint-Saëns: "Proserpine"

Camille Saint-Saëns gehört zu den berühmtesten französischen Musikern überhaupt – als Opernkomponist ist er allerdings nur wenig erfolgreich gewesen. Außer Samson und Dalila hat keine Oper überlebt. Jetzt ist eine unbekannte Oper von ihm erschienen – Proserpine.

Bewertung:
Sebastian Bohren: "Op. 2"; Montage: rbb
SONY Classical

Violinkonzerte - Sebastian Bohren: "Op. 2"

Karl Amadeus Hartmanns "Concerto funebre" steht im Mittelpunkt dieser CD. Das Werk bringt die Trauer über das Leid des 2. Weltkriegs in beeindruckender Weise zum Ausdruck. Ein Schlüsselwerk für den Schweizer Geiger Sebastian Bohren.

Bewertung: