Hörtipps

Podcasts

Die vergangenen 7 Tage

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Großstadtflucht und Inselträume - vom Leben auf dem Wasser

    Seit Kurzem lebt Leila Knüppel auf einer kleinen Insel bei Berlin. Wer hierher kommt, ist auf der Suche - oder will der Großstadt entkommen. Aber nicht nur auf einer Havel- Insel, überall am Fluss bauen und basteln Menschen an ihrer kleinen, persönlichen Lebensutopie. Alles ist im Fluss - am Fluss.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - 100 Jahre UFA: "Im Maschinenraum des deutschen Films"

    Die ufa - das war ein Film-Studio mit wechselvoller Geschichte. Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums der ufa hat die Regisseurin Sigrid Faltin nun eine Fernsehdokumentation gedreht: "Im Maschinenraum des deutschen Films" - am 28. August zu sehen auf arte. Heute ist Berlin-Premiere - und wir sprechen mit Sigrid Faltin über die Aufs und Abs in der ufa-Geschichte.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Das Ton und Kirschen Wandertheater: "Bartleby, der Schreiber"

    Vor 25 Jahren kam das Schauspielerpaar Margarete Biereye und David Johnston nach Glindow im Havelland. Sie stellten ihre Wohnwagen auf und gründeten das "Ton und Kirschen Wandertheater". Tonerde und Kirschbäume der Gegend wurden namensgebend. Seitdem ist das Wandertheater jeden Sommer unterwegs im In- und Ausland. Das neue Stück „Bartleby, der Schreiber“ nach Herman Melville, zeigen sie nun in Potsdam und Berlin. Regine Bruckmann hat „Ton und Kirschen“ in Glindow besucht.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Ralf König, Comic-Zeichner und Autor

    Ralf König, der "König des Comics", zeichnet live zu klassischer Musik. Was für eine Kombination! Das Bundesjugendorchester spielt im Konzerthaus Berlin, und zu Mussorgskis Konzertfantasie "Eine Nacht auf dem kahlen Berge" tritt der Starzeichner in Aktion. Darum – und ein wenig um seinen neuesten Comic "Herbst in der Hose" – geht es im Gespräch.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Hans Knappertsbusch: Beethoven, Weber u. Brahms (Orfeo)

    Eine CD-Kritik von Kai Luehrs-Kaiser
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Berlin Opera Academy

    Wie funktioniert der Opernbetrieb in einem Land wie Deutschland? Um diese Frage zu beantworten, hat der Kanadier Mark Sampson, Bass-Bariton, die "Berlin Opera Academy" ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt dieser "Sommerschule" für angehende Musikerinnen und Musiker aus aller Welt steht dabei weniger die Gesangskunst, als das praktische Drumherum. Vera Block mit Einblicken in den Opernlehrplan.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Handwerk Kulturkritik: Musik hören und kritisieren

    Kritik üben ist keine Kunst - aber ein Handwerk, das wie jedes andere gelernt werden muss. Wir fragen in einer neuen Reihe unsere kulturradio-Kritikerinnen und Kritiker, was an "Werkzeug" dazugehört. Zum Auftakt gibt Andreas Göbel, Musikredakteur und Pianist, Einblicke in die Arbeit als Konzertkritiker.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - John Kilaka: "Frische Fische"

    Heute geht es um das Kinderbuch "Frische Fische" des tansanischen Künstlers John Kilaka. Seine Geschichte über Verrat, Freundschaft, Verantwortung und Versöhnung in einer dörflichen Gemeinschaft vereint er mit ganzseitigen Bildern in prächtigen Farben. Eine Kinderbuchempfehlung von Heike Brandt.
    kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb

    - Ist Kultur Programm? - Die LINKE

    Politische und wirtschaftliche Themen dominieren den Bundestags-Wahlkampf - doch wie halten die Parteien es mit der Kultur? Jörg Magenau schaut in unserer kulturradio-Serie die Wahlprogramme der sechs größeren Parteien an: welche Ideen für Film, Literatur, Theater, Oper, freie Szene, Förderung von Künstlern und Nachwuchs haben sie?
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Zitadelle Spandau: Patti Smith & Her Band

    Der Spiegel nannte sie “Poetin des Punkrock", das Time Magazin zählt sie zu den 100 wichtigsten Menschen unserer Zeit und vor zehn Jahren wurde sie in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen: Patti Smith ist eine Ikone. Gestern trat die amerikanische Musikerin, Lyrikerin und Performerin in der Zitadelle Spandau auf - und Holger Zimmer war dabei.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Sommertherapiezwang

    Gehören Sie zu den Menschen, denen schlechtes Wetter aufs Gemüt schlägt? Und ein regnerischer Tag im Sommer wie heute Ihnen gleich den ganzen Sommer verhagelt? Was ist eigentlich der Sommer, fragen Sie sich? Vielleicht heitert Sie dann diese Betrachtung des Schriftstellers Burkhard Spinnen auf.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - documenta-Porträt II: Maria Eichhorn, Berliner Künstlerin

    Was geschah mit dem jüdischen Eigentum, dass sich die Nationalsozialisten aneigneten. Mit dieser Frage beschäftigt sich Maria Eichorn in ihrem Kunstprojekt "Rose Valland Institut" auf der dokumenta in Kassel. Die Künstlerin ist in Berlin zuhause - in ihrem Atelier hat Silke Hennig sie besucht.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Olaf Stelmecke

    Am Mikrofon:Lothar Jänichen
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Die zweite große Liebe - Wenn Paare jenseits der 50 sich finden

    Ein großes Glück kommt manchmal unverhofft und spät. In einer Gesellschaft, in der die Menschen immer älter werden, sind viele bereit, noch einmal neu anzufangen. Auch in der Liebe. Aber was ist anders, wenn zwei Liebende älter als 50 sind? In ihrer Sendung „Die zweite große Liebe“ begleitet Regine Bruckmann verschiedene Paare auf diesem interessanten Weg.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Regisseurin Ute Wieland über ihre Romanadaption "Tigermilch"

    "Tigermilch" - das ist eine Mischung aus Milch, Maracujasaft und Mariacron. Das Lieblingsgetränk zweier Teenager-Mädchen aus Stefanie de Valescos gleichnamigen Roman. Der ist nun verfilmt worden, von Ute Wieland, die schon mehrfach Fingerspitzengefühl für Jugendliche bewiesen hat. Ute Wieland ist bei uns zu Gast im kulturradio.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Inspirierende Orte: Elena Bashkirova und der Ludwigkirchplatz

    In diesem Sommer haben wir Künstlerinnen und Künstler gebeten, uns an Orte mitzunehmen, die sie inspirieren. Für Elena Bashkirova, Pianistin und Leiterin des internationalen Kammermusikfestivals "intonations" im Jüdischen Museum, ist das der Ludwigkirchplatz in Berlin-Wilmersdorf. Antje Bonhage war mit ihr dort.
    Sibylle Baschung © Gregor Baron

    - Sibylle Baschung, Dramaturgin

    Am 21. September geht es los am Berliner Ensemble unter dem neuen Intendanten Oliver Reese. Mit dabei ist die leitende Dramaturgin Sibylle Baschung. Was sie an ihrer neuen Wirkungsstätte reizt und wie sie Theater im Allgemeinen und ihren Job am Berliner Ensemble im Besonderen versteht, erzählt sie Peter Claus im Gastgespräch.

    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Die Orgeln der Thomaskirche zu Leipzig; Ullrich Böhme (Rondeau)

    Eine CD-Kritik von Claus Fischer
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Kofferserie: Der Picknickkorb

    Ein Picknick im Grünen ist für viele wie ein kleiner Urlaub. Unter freiem Himmel entspannen und etwas Leckeres naschen – das kann den Arbeitsalltag schon mal vergessen lassen. Für ein gutes Picknick gibt es natürlich auch ein spezielles Gepäckstück - deswegen darf der Picknickkorb in unserer kleinen Reihe über Reisegepäck von Vera Block nicht fehlen.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Buch: 'Dichterhäuser' - wie hängen Wohnen und Schreiben zusammen?

    Dichterhäuser sind beliebte Ausflugsziele. Aber warum eigentlich? Steckt das Wesentliche von Autorinnen und Autoren nicht in deren Büchern? Der Germanist Bodo Plachta ist in Dichterhäusern auf Spurensuche gegangen - nach Zusammenhängen von Leben und Schreiben, nach Selbstinszenierungen und der literaturwissenschaftlichen Arbeit, die in den Häusern und Wohnungen stattfindet.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Zadie Smith: "Swing Time"

    In den USA und in Großbritannien wird der neue Roman von Zadie Smith von Kritik und Publikum gleichermaßen gefeiert. Jetzt erscheint "Swing Time" auch bei uns. Darin erzählt Zadie Smith die Geschichte einer Mädchenfreundschaft im Londoner Norden. Eine Rezension von Gerrit Bartels.
    kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb

    - Ist Kultur Programm? Die FDP

    Die FDP konstatiert "Kultur gibt Wurzeln und Zukunft zugleich". Und engagiert sich für ein für alle zugängliches Kulturleben ohne Beschränkungen.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Filmkritik: "Träum was Schönes"

    Kindheitstraumata wirken nach, umso stärker wenn sie verdrängt werden. Frieden finden die Gepeinigten mitunter, indem sie sich die Probleme in autobiografisch gefärbten Romanen von der Seele schreiben. Ein solches Buch ist der Bestsellerroman "Träum was Schönes" von Massimo Gramellini. Jetzt kommt die Verfilmung des Stoffes in unsere Kinos. Eine Kritik von Anke Sterneborg.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Der Kabarettist, Jongleur und Sprachartist Marcus Jeroch

    Marcus Jeroch ist Kabarettist, Clown und Jongleur und in dieser Woche an zwei Abenden mit seinem literarischen Solo-Varieté im BKA Berlin zu erleben. Bei seinen mal artistischen, mal ganz auf das Wort bedachten Darbietungen gibt es einiges zu hören und zu schauen. Johannes Fischer hat Marcus Jeroch getroffen.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Chet Baker

    Am Mikrofon: Sabine Korsukéwitz
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - „Körper auf dem Chip“

    Wäre es nicht wunderbar, wenn wir uns selbst erneuern könnten? So wie bei Salamandern ein Bein nachwächst, wenn es abgetrennt wurde? Mit dieser Vision vor Augen haben sich Wissenschaftler im Bereich der regenerativen Medizin schon vor mehr als einem Jahrzehnt daran gemacht, Organe nachwachsen zu lassen.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Sommerserie "Staatsoper vor dem Umzug": Der Textilbespanner

    Der Vorhang im Schillertheater ist gefallen – die Staatsoper ist in der Sommerpause. Nicht jedoch die Umzugsleute, die im Schillertheater alles einpacken oder die Bauarbeiter, die mit Hochdruck daran arbeiten, um das Opernhaus Unter den Linden am 3. Oktober termingerecht öffnen zu können. In unserer Sommerreihe schaut Sigrid Hoff den Handwerkern über die Schulter. Heute: der Textilbespanner.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Lesungstipp: Juliana Kálnay und andere Hausgäste heute im LCB

    Das Literarische Colloquium Berlin lädt zur Lesung mit vier weiblichen Hausgästen. Eine davon ist Juliana Kálnay aus Kiel. Sie hat mit "Eine kurze Geschichte des allmählichen Verschwindens" auf sich aufmerksam gemacht. kulturradio-Literaturredakteurin Anne-Dore Krohn gibt einen Ausblick auf den Abend in der Wannsee-Villa.
    Theresia Enzensberger © Gregor Baron

    - Theresia Enzensberger, Journalistin, Verlegerin und Autorin

    Theresia Enzensberger ist Journalistin und Schriftstellerin. Warum ihr preisgekröntes Block-Magazin erst ab einer Bestellung von 1300 Exemplaren gedruckt wird und sie jetzt einen Roman über eine Studentin am Weimarer Bauhaus der 20er Jahre geschrieben hat, darüber mehr heute in unserem Gast-Gespräch.

    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Johann Baptist Vanhal: Konzert f. Fagotte & Orchester; Prussian Chamber Orchestra (Etcetera)

    Eine CD-Kritik von Claus Fischer

    Montage: rbb

    - Metamorphosen Berlin: 'Tschaikowsky - Serenade' (Sony Classical)

    Das Streicherwerk von Richard Strauss mit dem Titel "Metamorphosen" ist der Namenspatron des Berliner Streichorchesters, das der Cellist Wolfgang Emanuel Schmidt gegründet hat. Seit 2010 spielen die Streicher zusammen. Die zweite CD des Ensembles ist voll und ganz Tschaikowsky gewidmet. Cornelia de Reese stellt sie vor.

    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Virtuelle Ausstellung: Van Goghs 'Sonnenblumen' live auf Facebook

    Jeder kennt sie - die "Sonnenblumen" des niederländischen Malers Vincent van Gogh. Fünf dieser Gemälde befinden sich weltweit in unterschiedlichen Museen. Heute kommt es zu einer Weltpremiere: Erstmals werden alle fünf Werke in einer virtuellen Ausstellung zusammenkommen - und zwar für 95 Minuten live auf Facebook.
    Katrin Seddig: Das Dorf © rowohlt Berlin

    - Katrin Seddig: Das Dorf

    Ende der Woche erscheint der mittlerweile vierte Roman der Aurorin Katrin Seddig: "Das Dorf". Darin beschreibt sie kein Idyll ländlichen Lebens, sondern die Abgründe einer isolierten Gemeinschaft auf dem Lande. Julia Riedhammer hat den Roman für uns vorab gelesen.

    kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb

    - Ist Kultur Programm? SPD

    Mehr Arbeitsplätze! Höhere Löhne! Sicherheit! Das sind die Slogans der Parteien zur Bundestagswahl 2017. Politische und wirtschaftliche Themen dominieren den Wahlkampf naturgemäß. Doch wie halten die Parteien es mit der Kultur? Jörg Magenau nimmt in unserer kulturradio-Serie die Wahlprogramme der sechs größeren Parteien daraufhin unter die Lupe. Heute die SPD:

    Barenboim und das West-Eastern-Divan Orchestra in der Waldbühne © Claudia Ingenhoven

    - Waldbühne: Barenboim und West-Eastern-Divan Orchestra

    Das West-Eastern Divan Orchestra, 1999 Von Daniel Barenboim und Edward Said ins Leben gerufen, vereint junge Musiker aus Israel, Palästina, Syrien, Ägypten, dem Iran und anderen Staaten des Nahen Ostens. Es tritt bei den wichtigsten internationalen Festivals auf. Und jetzt gnz prominent, mit der Kanzlerin als Schirmherrin, auf der Berliner Waldbühne. Matthias Käther war gestern Abend dabei:

    kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb

    - Naomi Schenck: Grüße aus New York

    New York ist heiß wie ein Backofen. An der Kirche Sanct Marx in the Bowery hängt immer noch das ,Black lives matter'-Transparent und neuerdings auch in Regenbogen mit der Aufschrift 'love wins'. Genau gegenüber sitze ich gerade.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Sommerorte: Hasenschänke

    Sommer und Draussensein - das ist synonym. Dabei muß man die Stadt nicht unbedingt verlassen. In unserer Reihe schöner 'Sommerorte' stellt Astrid Alexander eine Oase im Volkspark Hasenheide im Berliner Stadtteil Neukölln vor: Seit 1952 steht hier ein Gebäude mit nierenförmigem Dach - die Hasenschänke.
    kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb

    - Ulrike Almut Sandig: Gesänge des Funkturms (5)

    Gelesen von Ulrike Almut Sandig.
  • Kübra Gümüşay; © Yannik Willing

    - Zwischen Sprache und Sein

    Statt nur noch auf Hass, reaktionäres Denken zu reagieren, nimmt Kübra Gümüşay das Mikrophon zur Hand und organisiert neue Lösungen. Statt reaktiv zu handeln, ruft Gümüşay dazu auf, Liebe zu organisieren. Eine Kultur zu entwickeln, die kritisch diskutiert und konstruktiv bleibt. Eine Kultur, die von Respekt geprägt ist.

    Pater Gregor; © Carsten Kampf

    - Pater Gregor Schmidt - als Missionar im Südsudan

    Pater Gregor Schmidt lebt seit acht Jahren im Südsudan und seit fünf Jahren mit dem Hirtenvolk der Nuer. Seine Pfarrei ist ungefähr acht Mal so groß wie Berlin, in der Regenzeit ist er manchmal tagelang zu Fuß unterwegs, um eine der 80 Kapellen zu besuchen. Er predigt die Feindesliebe Jesu und weiß, dass die Mitglieder seiner Gemeinde dafür beten, Gott möge ihrer Gruppe zum Sieg verhelfen.

    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Zeitpunkte Magazin

    Die Neue bei der Sportschau: Jessy Wellmer im Interview // Sommerserie: Frauen gegen Tierfabriken in Brandenburg // Warum wird die Agent*in“, das Online-Lexikon der AntifeministInnen, aus dem Netz genommen? // Nacha Vollenweiders Graphic Novel „Fußnoten“ // Musik: Kate Nash / Regina Spector
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Der Streit um die "Agent*in" (Information on Anti-Gender-Networks)

    Was wissen wir über die Birgit Kelles oder Gabriele Kubys, die mit ultrakonservativen Geschlechtervorstellungen durch die Talkshows ziehen? Es entstand die Idee eines kritischen Online-Lexikons, das über die Hintergründe der antifeministischen Parolen informiert. Doch kaum war die "Agent*In " da, hagelte es Kritik: Das Projekt ging vom Netz, es soll überarbeitet werden. Wir sprechen mit dem Mitinitiator Andreas Kemper.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Jessy Wellmer, die Neue in der Sportschau

    Anpfiff in der Bundesliga - und das Jungsteam von der Sportschau wird nach langer Zeit wieder von einer Frau ergänzt: Jessy Wellmer vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) wird Samstag moderieren. Gehts jetzt wieder los mit Verniedlichungen wie "Miss Sportschau" und Internet-Kommentaren, nach denen Frauen genetisch leider nicht in der Lage sind, Fußball zu kommentieren? Jessy Wellmer im Interview.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Comic Essay von Nacha Vollenweider "Fußnoten"

    Die Bezeichnung "Graphic Novel" hat sich eingebürgert, aber was Nacha Vollenweider vorlegt, ist komplexer. Die Deutsch-Argentinierin bewegt sich auf mehreren Ebenen in ihrem autobiografischen Stück. Eine U-Bahnfahrt in Hamburg führt zur Geschichte ihrer Familie in Argentinien unter der Diktatur. Bruchstücke, Assoziationen, Fußnoten setzen Migrationsgeschichten in Beziehung und machen die vielen Elemente anschaulich, aus denen die Identität der Autorin zusammen gepuzzelt ist.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Sommerreihe vor der Wahl: Frauen gegen Massentierhaltung in Brandenburg

    Man sieht sie nicht, aber man hört und riecht sie. Kommt man in die Nähe einer der riesigen Stallanlagen, dann hört man es gackern, grunzen oder quieken: Tiere, die ohne Tageslicht und Frischluft auf möglichst engem Raum in Betonbauten eingesperrt sind. Die Politik geht zögerlich mit diesen Tierknästen um, wie Tierschützer sie nennen. In Brandenburg haben sich Frauen zusammengeschlossen, um Druck zu machen. Michaela Gericke war dabei.
    Giuseppe Verdi, Porträt von Giovanni Boldini, 1886; © imago/Leemage

    - "Paris, Paris! Sant Agata!"

    Die Natur zuerst oder: Nachrichten aus Europas Opernhauptstadt Eine Sendereihe von Christine Lemke-Matwey
    Alois Ziegenfuss; Foto: Privat

    - Warum Herr Ziegenfuß nach Afrika muss

    Fast 100 Jahre lang befindet sich ein menschlicher Schädel aus der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika im Besitz der Familie Ziegenfuß. Bis der pensionierte Gymnasiallehrer Gerhard Ziegenfuß beginnt, die Geschichte des Schädels auszuspüren. Es beginnt eine sechsjährige Odyssee, die Herrn Ziegenfuß quer durch Deutschland und schließlich nach Afrika führt.

    Biene auf Blüte; Foto: © Carsten Kampf

    - Wenn Biene, Fink und Star verstummen

    Die moderne, industrielle Landwirtschaft mit ihren Monokulturen verdrängt Flora und Fauna. Mit dem Dialog „Biodiversität“ und Musterbauerhöfen in ganz Deutschland versuchen Experten aus Forschung und Kirche gemeinsam mit den Landwirten hier gegenzusteuern. Jantje Hannover über den Erhalt der Artenvielfalt in der Argrarlandschaft.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Der deutsche Buchmarkt zwischen Globalisierung und Streit ums Urheberrecht

    Internetriesen wie Google und Amazon drängen auf den Buchmarkt und könnten ein Ende der Verlags- und Buchhandelsvielfalt bedeuten. Veränderungen des Urheberrechts, erzwungen durch ein Urteil des EU-Gerichtshofs, bringen insbesondere kleine Verlage in finanzielle Not. Der Kulturtermin von Sigrid Hoff untersucht, was die Auswirkungen dieser Entwicklung für Autoren und Verlage, aber auch für die Leser künftig bedeuten.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Mitschnitt: "Frauen in Film und Fernsehen"

    Wir dokumentieren die Präsentation einer Studie über die „Geschlechterdarstellung in Film und Fernsehen in Deutschland“. Das erste Mal haben die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten ARD und ZDF und die Filmförderung gemeinsam mit den Privaten RTL, ProSieben und Sat 1 wissenschaftlich recherchieren lassen, wie, wann und wie oft Frauen im Unterschied zu Männern in diesen Medien vorkommen. Initiatorin der Studie ist die Schauspielerin Maria Furtwängler.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Mariani Klavierquartett: 'Idée Fixe'

    Musik der Komponisten Gabriel Fauré und George Enescu wird nur selten zusammen eingespielt. Dabei war Enescu ein Schüler Faurés und hat viele seiner Kompositionsprinzipien weiterentwickelt. Wie genau er das gemacht hat, kann man nun auf einer CD des Mariani Klavierquartetts hören, produziert vom kulturradio. Der Violinist des Quartetts, Philipp Bohnen, berichtet uns über diese interessante Kombination:
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Internationale Sommerschule in der Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau

    Papier falten, schneiden und zerknüllen - das ist die Grundlage für den ersten öffentlichen Kurs der Bauhaus-Sommerschule in Bernau. Der amerikanische Papierkünstler Eric Gjerde wird mithilfe dieser einfachen Techniken einige Prinzipien des Bauhauses deutlich machen. Holger Friese ist Projektleiter der Bauhaus-Sommerschule und berichtet im kulturradio, warum das gerade mit Papier so gut geht.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Alexandra Pirici: 'Aggregate'

    Die rumänische Performancekünstlerin Alexandra Pirici ist gerade in ganz Europa gefragt: Auf der Biennale in Venedig war sie mit einer Arbeit vertreten, im Centre Pompidou in Paris und in der Tate Modern in London. Gestern Abend nun hat Alexandra Pirici in Berlin ihre erste Einzelausstellung in Deutschland präsentiert: "Aggregate" heißt die Arbeit, für die sie 80 Performer in die eher kleinen Räumen des Neuen Berliner Kunstvereins arrangiert hat. Unsere Kunstkritikerin Silke Hennig war dabei.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Die 8. Schöller Festspiele im historischen Schlosspark Kampehl

    Jedes Jahr im August finden im Dorf Kampehl die Schöller Festspiele statt. Dort wird zum 8. Mal die Posse "Pension Schöller" aus dem 19. Jahrhundert aufgeführt, in der ein Gutsherr aus der Region nach Berlin reist. Und auch andere Stücke haben inzwischen bei den Festspielen Premiere. Festivalgründer Peter Schroth berichtet im kulturradio, was den aktuellen Komödienjahrgang ausmacht.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Zum Abschluss 70. Filmfest Locarno

    Heute Abend geht das 70. Internationale Filmfestival in Locarno zu Ende - und schon jetzt wird heftig spekuliert, wer mit dem 'Goldenen Leoparden' ausgezeichnet wird. kulturradio-Filmkritiker Peter Claus ist schon seit Festivalbeginn in den Kinos am Lago Maggiore und weiß, welche Regisseure, Schauspieler und Filme als große Favoriten gehandelt werden.

    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Satirischer Wochenrückblick

    Arno Orzessek wirft seinen ganz eigenen Blick auf die großen und kleinen Ergeignisse dieser Woche, in der es neben der großen Weltpolitik auch ums Nacktbaden und natürlich auch, wie sollte es anders sein, um die kaschierten Autoabgase ging:
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Berliner Dom: Best of British!

    Im Berliner Dom wird noch bis zum 25.August auf internationalem Niveau die Orgel bespielt, beim Internationalen Orgelsommer. Clemens Goldberg berichtet vom Konzert gestern, mit Werken von Mendelssohn, Williams und Stanford.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Eröffnung Tanz im August: Serge Aimé Coulibaly und Lea Moro

    Bis zum 2. September findet das größte zeitgenössicheTanzfestival Deutschlands in Berlin statt: Tanz im August. Rund 69 Vorstellungen an 11 Veranstaltungsorten, mit mehr als 150 Künstlerinnen aus 21 Ländern. Frank Schmid berichtet vom Eröffnungsabend, unter anderem mit "Kalakuta Republik" von Serge Aimé Coulibaly aus Burkina Faso
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Internationaler Orgelsommer im Berliner Dom: Best of British!

    Im Berliner Dom wird noch bis zum 25.August auf internationalem Niveau die Orgel bespielt, beim Internationalen Orgelsommer. Clemens Goldberg berichtet vom Konzert gestern, mit Werken von Mendelssohn, Williams und Stanford.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Der luxemburgisches Schlagzeuger Christoph Sietzen

    Jahrhundert- oder Ausnahmetalent – an Superlativen fehlt es für den Schlagwerker Christoph Sietzen wahrlich nicht. Er ist Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD und der aktuelle ECHO Rising Star. Gerade ist seine erste Solo-CD "Attraction" erschienen. Tomas Fitzel hat Christoph Sietzen in Berlin getroffen.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Janis Siegel

    Am Mikrofon: Lothar Jänichen
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Religion und Gesellschaft

    Wolfgang Huber zum 75ten. Boom der Bastelreligionen. Blindenwerkstatt Steglitz muss schließen.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Inspirierende Orte: Paul Spies und der Turm vom märkischen Museum

    In diesem Sommer haben wir Künstler und Kulturschaffende gebeten, uns an Orte mitzunehmen, die sie inspirieren. Alles ist möglich - von der Waldlichtung bis zum Dach eines Theaters. Tomas Fitzel hat Paul Spies, den Direktor des Märkischen Museums in Berlin, zu seinem Inspirationsort begleitet: in den Turm des Märkischen Museums.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Der Umgang der Berliner Museen mit dem kolonialen Erbe

    Die Berliner Museen tun sich schwer damit, die Herkunft ihrer Exponate transparent zu machen. Etliche stammen nämlich aus ehemaligen Kolonien und sind wohl in den seltensten Fällen Schenkungen. Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy fordert einen offensiven Umgang mit der sogenannten Provenienz.

    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Volker Metzler, Schauspieler, Theaterregisseur und Fotograf

    Das Berliner Kinder- und Jugendtheater "Theater an der Parkaue" bekommt ab dem 1. September einen neuen Schauspieldirektor: Der Regisseur und mehrfache Theaterleiter Volker Metzler will ein Theater, "das dem jungen Publikum seine Welt mit und durch Kunst erfahrbar macht". Wie er das angehen will, erklärt er kulturradio-Moderator Frank Schmid.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Zuhause kochen mit Elisabetta Gaddoni: Kartoffeln

    Der 11. August ist für Kartoffelbauern ein wichtiges Datum - an diesem Tag geht die Frühkartoffelsaison zu Ende. Nun beginnt die Kartoffelzeit also richtig - bald wird in den Läden die ganze Palette der regionalen oder überregionalen Knollen angeboten, nach denen sich viele monatelang gesehnt haben. Zu ihnen gehört auch Elisabetta Gaddoni, kulturradio-Expertin für gutes Essen.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Neue Pockenkrankheit bei Berliner Eichhörnchen entdeckt

    Experten des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung haben bei jungen Berliner Eichhörnchen ein bisher unbekanntes Pockenvirus entdeckt. Die Infektion, die an Pfötchen, Ohren oder Nase zu Verklebungen und schweren Entzündungen führt, bereitet den Tieren große Schmerzen. Oft könnten sie auch nicht mehr klettern und stürben.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - George Orwell: „1984“

    Mit dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump war George Orwells berühmter Roman beim Online-Händler Amazon an die Spitze der US-Bestsellerliste geschossen. Die deutsche Übersetzung ist nun in einer Neuausgabe mit einem Nachwort vom Schriftsteller Daniel Kehlmann erschienen. Frank Dietschreit mit einer Empfehlung zum Wiederlesen.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Monsieur Göthé

    In der erzählenden Biografie "Monsieur Göthé. Goethes unbekannter Großvater" wird die Lebensgeschichte vom Vorfahren des deutschen Dichterfürsten erzählt, der einst den finanziellen Grundstock für das sorglose Leben der Familie Goethe in Frankfurt legte. Ein Gespräch mit Heiner Boehncke.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Filmkritik: „Der dunkle Turm“

    In seinem achtbändigen Romanzyklus „Der Dunkle Turm“ verbindet der amerikanische Bestsellerautor Stephen King die Genres Western-, Horror- und Science Fiction zu einer epischen Fantasy-Saga, die lange als 'unverfilmbar' galt. Jetzt hat sich der dänische Regisseur Nicolaj Arcel an diesem Stoff versucht. Eine Filmkritik von Anke Sterneborg.
    kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    - Lob des Nacktbadens

    Der Sommer ist die schönste Badezeit, und das Sommerloch ist die beste Zeit, um über das Baden zu reden. Gregor Gysi hat in dieser Woche beklagt, dass die FKK-Kultur im Untergehen begriffen sei. Wohin das Auge am Strand auch streift: Fast nur noch Badeanzüge und Bikinis, Shorts und Surferanzüge sind zu sehen. Heide Oestreich kommentiert.
    kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    - Kammerchor Collegium Musicum, Berliner Chor

    Das Collegium Musicum Berlin, eine Gemeinschaftseinrichtung der FU und der TU, besteht aus fünf Ensembles: dem Sinfonieorchester, dem Kleinen Sinfonischen Orchester, der Bigband, dem Großen Chor und dem Kammerchor. Antje Bonhage stellt den bereits mehrfach ausgezeichneten Kammerchor des Collegium Musicum vor.

Lesung | Hinweis

Die zugunsten des ARD Radiofestivals unterbrochene Lesung von Jane Austens "Stolz und Vorurteil" setzen wir am Dienstag, dem 12. September 2017, um 14.30 Uhr mit der 22. Folge fort, dann wieder im gewohnten Rhythmus mit der Wiederholung am selben Abend um 23.04 Uhr.

Abend- und Wochenend-Programm | A-Z

  • Feature – Mi 22:04 | Sa 09:04 | So 14:04

  • Gott und die Welt – So 09:04

  • Hörspiel – Fr 22:04 | So 14:04

  • Kulturtermin – Mo-Sa 19:04

  • Märkische Wandlungen – Di 22:04

  • Perspektiven – Do 22:04

  • Zeitpunkte – Sa 17:04 | So 17:04

Mehr im rbb