Jonny © Irène Bluche
Irène Bluche

Langzeitreportage - Mandy – ein Leben als Teenagermutter

Schwanger mit 13, Mutter mit 14. Mit 15 von zu Hause weg, mit 16 die Schule abgebrochen – das alles hat sich Mandy aus Berlin-Hellersdorf einmal ganz anders vorgestellt. Doch ihr Sohn Jonny ist da und ihre eigene Jugend ist vorbei, kaum dass sie begonnen hat.

Irène Bluche begleitet die inzwischen 22-jährige Mandy seit der Schwangerschaft. In ihrer preisgekrönten Langzeitreportage erzählt sie dabei die persönliche Geschichte einer Familie und dokumentiert zugleich die Entwicklung unserer Gesellschaft mit ihrem sozialen Netz und ihren Falltüren im letzten Jahrzehnt.

Ich hab erstmal angefangen zu heulen.

Mandy

2009 - Mandy – ein Leben als Teenagermutter (1/7)

Mutter mit 14: Mandy ist 13 Jahre alt, als sie schwanger wird. Die Monate bis zur Geburt sind schwer und aufregend zugleich. Und dann ist Baby Jonny da.

(Anm.: In der ersten Folge waren Mandy und Jonny noch anonymisiert, als "Jenny" und "Leon".)

Download (mp3, 13 MB)
rbb

2010 - Mandy – ein Leben als Teenagermutter (2/7)

Alleinerziehend mit 15: Mandy versucht mit Hilfe ihrer Eltern Pubertät und Mutterschaft zu vereinbaren. Der Teenagervater lässt sie im Stich.

Download (mp3, 23 MB)
rbb

2011 - Mandy – ein Leben als Teenagermutter (3/7)

Lebensmüde mit 16: Mandy ist am Ende ihrer Kräfte, Gewalt und Missbrauch bestimmen ihr Leben. Zugleich entsteht eine neue Liebe.

Download (mp3, 23 MB)
rbb

2012 - Mandy – ein Leben als Teenagermutter (4/7)

"Halb glücklich" mit 17: Mandy entzieht sich immer mehr ihrer Familie und ihrer Verantwortung, schmiedet aber handfeste Zukunftspläne.

Download (mp3, 23 MB)

Ich fühl mich auch jetze schon erwachsen.

Mandy

2013 - Mandy – ein Leben als Teenagermutter (5/7)

Auf der Straße mit 18: Mandy hat einen Tiefpunkt erreicht. Sie weiß nicht mehr, wo sie leben soll – und mit wem. Ganz nebenbei wird sie erwachsen.

Download (mp3, 23 MB)
rbb

2015 - Mandy – ein Leben als Teenagermutter (6/7)

Kämpferisch mit 20: Mandy tut alles, um ihr Leben in den Griff zu bekommen. Der kleine Jonny geht in die 1. Klasse – und zur Therapie.

Download (mp3, 23 MB)
rbb

2017 - Mandy – ein Leben als Teenagermutter (7/7)

Eigene Wege mit 22: Mandy kämpft sich durch das Arbeitsleben und sucht sich therapeutische Hilfe. Jonny ist Klassenbester. Sein Traum ist es, Fußballer zu werden.

Download (mp3, 23 MB)
rbb

Ich möchte, dass alles jetzt langsam ein bisschen vorangeht.

Mandy
Irene Bluche; © Wiebke Nieland
Wiebke Nieland
Mi 15.11.2017 | 08:10 | Kultur aktuell

Irène Bluche gewinnt den Preis "Der lange Atem"

Mit dem Journalistenpreis "Der lange Atem" wurde unsere kulturradio-Kollegin Irène Bluche für ihre Langzeitreportage "Mandy – ein Leben als Teenagermutter" ausgezeichnet.