kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 4 MB)

LESESTOFF - Martin Schulze-Wessel: "Der Prager Frühling. Aufbruch in eine neue Welt"

Ganz unerwartet begann sich im Frühjahr 1968 die sozialistische Tschechoslowakei mit Alexander Dubček an der Spitze zu reformieren. Der Staatschef Antonín Novotný mußte abtreten, die Zensur wurde abgeschafft und der Aufbruch in eine neue Welt wurde eingeleitet. In seinem Buch "Der Prager Frühling" beschreibt der Historiker diese Zeit der Öffnung, die ein blutiges Ende fand. Eien Rezension von Salli Sallmann