Mi 20:04 - 21:00 Uhr - Alte Musik Spezial

Die ALTE MUSIK SPEZIAL nimmt sich Zeit für Reihen und thematische Schwerpunkte aus dem musikgeschichtlichen Zeitraum 900 bis 1700.

Auch hier – wie bei den Sendungen ALTE MUSIK am Montag und Freitag – stehen neue Einspielungen im Mittelpunkt, die bisweilen auch mit älteren Veröffentlichungen verglichen werden.

Nächste Sendung

ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Schrammek
Englische "In nomine"-Kompositionen aus dem 16. und 17. Jahrhundert - Consortmusik vom Feinsten
Eine eher unscheinbare Messvertonung von John Taverner wurde um 1530 das Vorbild für zahlreiche Consortwerke in England: Viele Komponisten, darunter Orlando Gibbons, Christopher Tye, William Byrd und Henry Purcell, schufen in den folgenden rund 150 Jahren Kompositionen, die sich kontrapunktisch mit demselben Thema, einer Passage aus dem "Benedictus", auseinandersetzten. Auf diese Weise entstand eine ganz eigene, unverwechselbare Gattung für Gambenconsort.

Neuste Musikliste

20.06.2018 20:04 Alte Musik Spezial

Francisco Guerrero

mit Bernhard Schrammek

Tonträger Werk Zeit
Coro:The Sixteen Productions LC 14351 Best.Nr COR16128 Francisco Guerrero
Laudate Dominum The Sixteen
Harry Christophers
03:28
GLOSSA LC 00690 Best.Nr GCD 922005 Francisco Guerrero
Si el mirar Her Majestys Sagbutts and Cornetts
Michael Noone
01:40
Harmonia Mundi LC 00761 Best.Nr 88697824012 Francisco Guerrero
Adios verde ribera Ensemble La Sestina
Adriano Giardina
02:31
Coro:The Sixteen Productions LC 14351 Best.Nr COR16067 Francisco Guerrero
Ego flos campi The Sixteen
Harry Christophers
03:28
HARMONIA MUNDI FRANCE LC 07045 Best.Nr HMU 807555 Francisco Guerrero
Maria Magdalene stile antico
07:02
Coro:The Sixteen Productions LC 14351 Best.Nr COR16128 Francisco Guerrero
Missa Surge propera Gloria The Sixteen
Harry Christophers
04:44
Coro:The Sixteen Productions LC 14351 Best.Nr COR16128 Francisco Guerrero
Duo Serphim The Sixteen
Harry Christophers
04:08
Harmonia Mundi LC 00761 Best.Nr 88697824012 Francisco Guerrero
Missa L'homme armé Kyrie Ensemble La Sestina
Adriano Giardina
02:42
Coro:The Sixteen Productions LC 14351 Best.Nr COR16067 Francisco Guerrero
Missa de la Battala Sanctus The Sixteen
Harry Christophers
05:23
GLOSSA LC 00690 Best.Nr GCD 922005 Francisco Guerrero
Missa Super flumina Babylonis Agnus Dei Her Majestys Sagbutts and Cornetts
Michael Noone
08:17

Neuerscheinungen auf CD

RSS-Feed
  • Gluck_Orfeo ed Euridice (Quelle: Erato)
    Erato

    Oper 

    Christoph Willibald Gluck: "Orfeo ed Euridice" (Neapel 1774)

    Auf einer Einzel-CD ist Glucks bedeutendste Oper "Orfeo ed Euridice" jetzt als Weltersteinspielung in der Fassung von 1774 (Neapel) neu erschienen.

    Bewertung:
  • Kantaten für Bariton © deutsche harmonia mundi
    deutsche harmonia mundi

    Alte Musik 

    "Kantaten für Bariton"

    Christoph Prégardien debütiert als Bariton: Gemeinsam mit dem Vox Orchester spielt er Kantaten von Bach und Telemann ein

    Bewertung:
  • Abendmusiken © Alpha
    Alpha

    Alte Musik 

    "Abendmusiken"

    Barockes Dreamteam: Die Ensembles Vox luminis und Masques spielen gemeinsam Werke von Buxtehude ein

    Bewertung:
  • Habe deine Lust an dem Herren; Montage: rbb
    Christophorus

    Alte Musik 

    "Habe deine Lust an dem Herren"

    Miriam Feuersinger wartet erneut mit Ersteinspielungen von geistlichen Konzerten des 17. Jahrhunderts auf.

    Bewertung:
  • Perpetual Night © Harmonia Mundi
    Harmonia Mundi

    Arien und Lieder 

    "Perpetual Night"

    Auf ihrer Debüt-CD bei der Harmonia Mundi singt die französische Mezzosopranistin Lucile Richardot britische Arien und Lieder des 17. Jahrhunderts. Neue Mezzosoprane gibt es viele. Warum ist diese etwas Besonderes?

    Bewertung:
  • Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine; Montage: rbb
    PHI

    Alte Musik 

    Claudio Monteverdi: "Vespro della Beata Vergine"

    Nach 30 Jahren widmet sich Philippe Herreweghe erneut der "Marienvesper" von Claudio Monteverdi.

    Bewertung:
  • "Carl Philipp Emanuel Bach: Cellokonzerte Wq. 170 & 172"; Montage: rbb
    Harmonia Mundi

    Alte Musik 

    "C. P. E. Bach: Cellokonzerte Wq. 170 & 172"

    Jean-Guihen Queyras spielt mit dem Ensemble Resonanz zwei Cellokonzerte von Carl Philipp Emanuel Bach ein.

    Bewertung:
  • Baroque © Sony Classical
    Sony Classical

    Alte Musik 

    "Baroque"

    Nils Mönkemeyer und Andreas Arend interpretieren Bach mit der seltenen Instrumentalkombination Viola und Laute

    Bewertung:
  • Josef Mysliveček: Violinkonzerte; Montage: rbb
    Accent

    Alte Musik 

    Josef Mysliveček: Violinkonzerte | Sinfonie | Ouvertüre

    Eine lohnende Wiederentdeckung: Konzerte und Sinfonien von Josef Mysliveček, eingespielt vom Ensemble 1704.

    Bewertung:
  • Vidi-speciosam © deutsche harmonia mundi
    deutsche harmonia mundi

    Alte Musik 

    'Vidi speciosam'

    Edelste Musik aus der spanischen Renaissance: Capella de la Torre und das Tiburtina Ensemble mit Werken von Victoria

    Bewertung:
  • Francesca Caccini: La liberazione di Ruggiero dall’isola d’Alcina © deutsche harmonia mundi
    deutsche harmonia mundi

    Oper 

    Francesca Caccini: "La liberazione di Ruggiero dall’isola d’Alcina"

    In einer 2-CD-Box ist jetzt die erste Oper, die jemals von einer Frau komponiert wurde, erstmals ungekürzt auf CD erschienen. Aufgenommen hat das Werk das sehr renommierte Huelgas Ensemble. Eine Entdeckung?

    Bewertung:
  • Wunderkammer © Coviello
    Coviello

    Alte Musik 

    "Wunderkammer"

    Eine Berliner Wunderkammer: Feinste Barockmusik für Viola da gamba, Violoncello und Cembalo

    Bewertung:
  • Venetian Extravaganza; Montage: rbb
    Linn

    Alte Musik 

    "Venetian Extravaganza"

    "Gabrieli for Brass" – mit Reinhold Friedrich und Studenten aus London und New York

    Bewertung:
  • Baroque Twitter; Montage: rbb
    deutsche harmonia mundi

    Alte Musik 

    "Baroque Twitter"

    Das ist ein Album für Genießer: Nuria Rial und Maurice Steger schwelgen gemeinsam in Arien aus Barockopern

    Bewertung:
  • Bach Inspiration © Alpha
    Alpha

    Alte Musik 

    Bach Inspiration

    Bach Inspiration: Bachs Atem ist hier aus Sicht der Traversflöte zu hören – gespielt von Juliette Hurel

    Bewertung:
  • Georg Philipp Telemann: Das Selige Erwägen; Montage: rbb
    Aparte

    Alte Musik 

    Georg Philipp Telemann: Passionsoratorium in neun Betrachtungen TWV 5:2

    Georg Philipp Telemanns Passionsoratorium "Seliges Erwägen des bittern Leydens und Sterbens Jesu Christi" in einer Neueinspielung mit dem Freiburger Barockorchester.

  • Heinrich Schütz: "Auferstehungshistorie SWV 50" © Alpha 2017 | Christophorus 2007
    Alpha 2017 | Christophorus 2007

    Alte Musik 

    Heinrich Schütz: "Auferstehungshistorie SWV 50"

    Die Auferstehungshistorie von Heinrich Schütz in zwei Aufnahmen französischer Ensembles

  • "Französische Sonaten für Cembalo und Violine"; Montage: rbb
    Audax

    Alte Musik 

    Johannes Pramsohler & Philippe Grisvard: "Französische Sonaten für Cembalo und Violine"

    Eine klingende Enzyklopädie: Johannes Pramsohler und Philippe Grisvard präsentieren Sonaten für Cembalo und begleitende Violine aus dem spätbarocken Frankreich.

    Bewertung:
  • "Lass mein Herz – Kantaten und Ouvertüren von Christoph Graupner"; Montage: rbb
    Accent

    Alte Musik 

    "Lass mein Herz" – Kantaten und Ouvertüren von Christoph Graupner

    Mehr Graupner! Die Neueinspielung von drei Kantaten und zwei Instrumentalwerken von Christoph Graupner mit Dorothee Mields und Harmonie Universell zeigt mal wieder die gewaltigen Qualitäten dieses Komponisten.

    Bewertung:
  • "Gypsy Baroque"; Montage: rbb
    Alpha Classics

    Alte Musik 

    Vittorio Ghielmi: "Gypsy Baroque"

    Gipsy Baroque: Das Il Suonar Parlante Orchestra unter Vittorio Ghiemi geht neue Weg.

    Bewertung:

Alte Musik Spezial

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Alte Musik Spezial
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33301
Fax: 030 / 979 93 33309

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79