Di 10.01.2017 - Preis für Nature Writing erstmals an Marion Poschmann vergeben

Mit der Ehrung verbunden ist ein sechswöchiges Aufenthaltsstipendium auf der unter Naturschutz stehenden Ostsee-Insel Vilm.

Die Jury würdigte den Angaben zufolge besonders die genauen Naturbilder und subtilen poetischen Anklänge in Poschmanns Werk. Die 1969 in Essen geborene Autorin lebt heute in Berlin und wurde schon vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erschienen der Gedichtband "Geliehene Landschaften" und die Essaysammlung "Mondbetrachtung bei mondloser Nacht".

Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird vom Berliner Verlag Matthes & Seitz in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Naturschutz vergeben, wie der Verlag mitteilte.