Di 29.08.2017 - Bayreuth plant für 2018

Im kommenden Jahr zeigen die Bayreuther Festspiele eine Neuinszenierung der Wagner-Oper "Lohengrin".

Regie hat dann der israelisch-amerikanische Regisseur Yuval Sharon. Für die Bühnenbilder ist Neo Rauch zuständig. Festspielleiterin Katharina Wagner sagte, das werde im besten Sinne bildgewaltig.

Die Vortragsreihe "Diskurs Bayreuth" soll in der kommenden Saison fortgesetzt werden. In diesem Jahr war sie der Betrachtung der Festspiele in der Nazi-Zeit gewidmet.

Die Richard Wagner-Festspiele gingen gestern mit der "Götterdämmerung" zu Ende.