Mo 04.12.2017 - Leipziger Verleger Elmar Faber gestorben

Der frühere Leipziger Verleger Elmar Faber ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 83 Jahren.

Das berichtet die "Leipziger Volkszeitung". Der gebürtiger Thüringer und studierte Germanist arbeitete für die Edition Leipzig, den Ost-Berliner Aufbau-Verlag und Rütten & Loening. Er verlegte unter anderen die kritischen DDR-Autoren Christoph Hein, Christa Wolf, Erwin Strittmatter, Wolfgang Hilbig und Heiner Müller.

1990 gründete er mit seinem Sohn Michael den Verlag Faber & Faber in Leipzig. 2007 erhielt Elmar Faber in Anerkennung seiner verlegerischen Leistungen das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.