Di 13.02.2018 - Bau des Garnisonkirchturms unterbrochen

Der Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam gerät ins Stocken.

Bei Bohrungen für die 38 Meter langen Pfähle des Fundaments war ein Bohrrohr abgerissen. Das teilte die Stiftung Garnisonkirche mit.

Wann die Arbeiten fortgesetzt werden, wurde nicht mitgeteilt. In den kommenden Jahren soll der Turm in seiner äußeren historischen Form wiederentstehen und ein Versöhnungszentrum aufnehmen.

Gegen den Wiederaufbau gibt es auch Protest, vor allem wegen der Bedeutung der Garnisonkirche in der Nazizeit.