Do 26.04.2018 - Neues Pergamon-Panorama für Berlin

In Berlin soll ein neues 360-Grad-Panorama der antiken Metropole Pergamon zu sehen sein.

Im Spätsommer wird das 30 Meter hohe Bild mit einem Umfang von 104 Metern in einem temporären Ausstellungsgebäude gegenüber dem Bode-Museum präsentiert. Das teilten die Staatlichen Museen zu Berlin mit.

Es ist bereits das zweite Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi. Das neue Panorama ist nicht nur größer und malerisch überarbeitet worden. Auch neue Erkenntnisse etwa über die Bebauung des Burgberges von Pergamon sind eingeflossen. Ergänzt wird die Rotunde durch ein Ausstellungsgebäude, dass Höhepunkte der Antikensammlung zeigen wird.

Das temporäre Ausstellunggebäude wird vermutlich bis 2024 genutzt, solange das Pergamon-Museum saniert wird.