Fr 29.06.2018 - Science-Fiction-Autor Harlan Ellison ist tot

Der Autor starb am Mittwoch im Alter von 84 Jahren in Los Angeles, wie sein Büro mitteilte.

Ellison schrieb Kurzgeschichten und Romane, Drehbücher und Filmkritiken - 50 Bücher und rund 1.400 Artikel, Essays und Drehbücher sind von ihm bekannt. Eine seiner berühmtesten Kurzgeschichte ist "Der Junge und sein Hund", in der es um das Überleben nach dem Atomkrieg erzählt.

Ellison war eng mit dem Film- und Fernsehbetrieb verbunden. Mitte der Sechzigerjahre produzierte er Folgen der Sci-Fi-Reihe "The Outer-Limits", zeitgleich arbeitete er an Drehbüchern für die "Star Trek"-Reihe. Später, in den Achtzigerjahren, war er an der Neuauflage von "The Twilight Zone" beteiligt.