Mi 21.11.2018 - Arno Geiger für Kriegsroman ausgezeichnet

Der österreichische Schriftsteller Arno Geiger erhält den Bremer Literaturpreis 2019.

Die Jury würdigt damit Geigers Roman "Unter der Drachenwand". Sie erklärte, der Roman sei eine überaus genaue, differenzierte und anschauliche Vergegenwärtigung des Kriegsjahres 1944.

Der Bremer Literaturpreis ist mit 25.000 Euro dotiert. Er wird Ende Januar verliehen.

Der mit 6.000 Euro dotierte Förderpreis geht an Heinz Helle für seinen Roman "Die Überwindung der Schwerkraft".